bolug bonner linux user group
news about wissen files archive hilfe suchen  

 

archive :: BoLUG

druckfassung

BoLUG

Re: Suse 8.1

To: bolug@xxxxxxxxxxx
Subject: Re: Suse 8.1
From: Christoph Lampert <chl@xxxxxxxxxxxxxxxx>
Date: Mon, 7 Oct 2002 10:30:08 +0200 (CEST)
On Mon, 7 Oct 2002, Daniel Molkentin wrote:

> On Monday 07 October 2002 09:06, Christoph Lampert wrote:
> >On Mon, 7 Oct 2002, Pascal Hauck wrote:
> >Ja, sowohl gute als auch schlechte. Ich habe 3  SuSE 8.0 Systeme
> >ge-updated (up-ge-dated?) und eines ging problemlos, zwei mit etwas mucken
> >bei der Paketauswahl.
> >Mein Dual-Athlon hatte die angekuendigten ACPI-Probleme (siehe
> >
> >http://sdb.suse.de/de/sdb/html/81_acpi.html
> 
> Komisch, ich hatte auch mit einem Dual Athlon System Probleme. Scheint wohl 
> daran zu liegen, dass es fuer dieses System nicht sonderlich viel Auswahl an 
> Boards gibt :/

Immerhin 3 oder? 
Meins ist ein Tyan Tiger MP (Tyan S2460) und ich hatte bloede
Interrupt-Probleme (mal kein Sound, mal kein Netzwerk), bis ich ein
pci=acpi beim Booten uebergab). Da muss erstmal einer drauf kommmen,
wenn man kein Netzwerk=Internet hat! 

> Hast du SuSE geschrieben, damit sie das Board in die ACPI Blacklist aufnehmen?
> (http://www.suse.de/de/private/products/suse_linux/i386/acpi.html)

Nein, noch nicht. Sag mal bescheid, falls Du auch noch nicht bzw. nicht
das S2460 hast, dann mache ich das nachher.

> >) und der neue gcc machte das neukompilieren von ein bischen eigener
> >Software vonnoeten.
> 
> Das betrifft nur C++ Programme, da sich die ABI von GCC geaendert hat. Damit 
> sollte es endlich moeglich sein, GCC C++ Object Files gegen solche, die von 
> anderen Compilern (z.B. Intel) generiert wurden, zu linken. Allerdings gibt 
> es in der Praxis immernoch vereinzelt Inkompatibilitaeten, aber alle Distris 
> und BSDs haben sich geeinigt, schnellstmoeglich auf GCC 3.2 umzusteigen, um 
> ein ABI Chaos zu vermeiden.

Ja, das ist schon sinnvoll. Gibt es eigentlich ne Moeglichkeit, den guten
alten gcc 2.95.3 zusaetzlich zu installieren (von mir aus auch nur fuer 
reines C)? Ich gebe zu, ich habe nicht danach gesucht, aber manche
Programme sind deutlich schneller mit dem. 

> >Von der Bedienung ist allerdings der einzige Unterschied, dass das System
> >jetzt blau ist statt gruen (inklusive Bootmanager).
> 
> Ja, ich dachte zuerst jemand hat mir die Personal Edition in die Hand 
> gedrueckt ;)
>
> Ansonsten faellt der neue YaST sehr positiv auf. Die ncurses GUI ist jetzt 
> endlich so schoen zu bedienen wie das gute alte YaST1 (haengt natuerlich vom 
> Geschmack ab), und die Qt GUI hat einen richtig guten Packagemanager 
> bekommen, und kann so die Vorteile gegenueber der ncurses GUI ausspielen 
> (mehr Platz, komplexere Widgets moeglich, etc).

Ich war in der Tat zufrieden, dass man jetzt eine Liste der
Installationsquellen anlegen kann, zwischen denen man umschalten kann. 
So konnte ich mit DVD grundinstallieren, aber in Zukunft von CD
nachinstallieren, wenn noetig, ohne dass er immer meckert, es waere
das falsche Installationsmedium. Bloed ist nur, dass wenn sich DVD und CD
ein Laufwerk teilen, dass man dann anscheinend nicht _beide_ in der Liste
lassen kann, selbst deaktiviert nicht... und natuerlich waere es noch
einfacher, wenn er einfach erkennen wuerde, was im Laufwerk liegt, statt
dass man vorher die "Quelle wechseln" muss.

Was total nervig ist, ist dass er fuer Konflikte bei Abhaengigkeiten einen
Baum-Dialog hat, wo drinsteht, welches Paket was vermisst. Das kommt bei
_jeder_ Paketauswahl per Yast2 und sagt mir nur Dinge, die ich schon
weiss. Wenn man ignorieren macht, fragt er ab eine gewissen Anzahl
Abhaengigkeiten nochmal nach, ob ich ein "instabiles System" riskieren
moechte... dabei ist doch nur meine vorbis-lib neuer als die von der
DVD, und dank KDE greifen 20 Programme darauf zu. 8-{

> Fixes fuer die ersten Kleinigkeiten sind uebrigens bereits ueber YOU 
> verfuegbar, dass (*Tusch*) endlich im Paketmanager integriert ist.

Hat prompt nicht funktioniert. Als erstes updated sich YOU selbst, danach 
versucht er nen PHP-Sicherheitsfix und scheitert... 

Naja, sicherlich ist 8.1 ein bisschen besser als 8.0, die wohl in machen
Dingen (Yast2 auf console!) mit heisser Nadel gestrickt war. Aber ein
Update ohne grosse Kenntnisse klappt immer noch nicht immer :( 

Gruss,
Christoph 

 « Vorige im Thread  Dieser Thread  Nächste im Thread » 

 

seitenanfang


 

news about wissen files archive hilfe suchen  
kontakt letzte änderung: 07.10.2002