bolug bonner linux user group
news about wissen files archive hilfe suchen  

 

archive :: BoLUG

druckfassung

BoLUG

cdrecord, cdrdao und ATAPI = Chaos, Ärger, geht nicht

To: LUG Bonn <bolug@xxxxxxxxxxx>
Subject: cdrecord, cdrdao und ATAPI = Chaos, Ärger, geht nicht
From: Frank Blatzheim <Frank_Blatzheim@xxxxxx>
Date: Sat, 8 Jan 2005 12:42:57 +0100
Hallo Allerseits,

grosser Vorteil des Kernels ab 2.6 (aus Usersicht) ist ja, das man
kein ide-scsi mehr braucht um cds zu brennen etc. Leider funktioniert
die Sache nicht richtig und ich komme nicht dahinter:

Das DVD-Laufwerk ist Primary am 2. IDE-Kabel (/dev/hdc)
Der CDRW-Brenner ist Secondary am 2. IDE-K.  (/dev/hdd)

mache ich mit cdrdao als root einen scanbus bekomme ich:

ATA:1,0,0            PLEXTOR , DVD-ROM PX-116A2, 1.00
ATA:1,1,0            PHILIPS , CDRW1610A       , P1.5
und als User:
ATAPI:0,0,0          PLEXTOR , DVD-ROM PX-116A2, 1.00

Ansprechen kann ich die Laufwerke aber als User nur unter ATAPI:0,0,0
und als root nur unter ATAPI:0,0,0 und ATAPI:0,1,0!

cdrecord findet die beiden Laufwerke dagegen als 1,0,0 und 1,1,0.
Benutzen kann man sie aber auch nur mit 0,0,0 und 0,1,0.

Programme:
Cdrecord-Clone 2.01a34 (i686-pc-linux-gnu) Copyright (C) 1995-2004
Jörg Schilling

Cdrdao version 1.1.9 - (C) Andreas Mueller <andreas@xxxxxxxx>

Debian testing. Google gibt nichts her. Hat/kennt Irgendjemand hier
das Problem?

Grüße
Frank
-- 
Nachrichten > 100 KB werden ungelesen gelöscht.
messages > 100 KB are silently discarded. 

 « Vorige im Thread  Dieser Thread  Nächste im Thread » 

 

seitenanfang


 

news about wissen files archive hilfe suchen  
kontakt letzte änderung: 08.01.2005