bolug bonner linux user group
news about wissen files archive hilfe suchen  

 

archive :: BoLUG

druckfassung

BoLUG

Reboot booted nicht, powercycle funktioniert

To: bolug@xxxxxxxxxxx
Subject: Reboot booted nicht, powercycle funktioniert
From: Marian Aldenhövel <marian.aldenhoevel@xxxxxxxxxxxxxxx>
Date: Wed, 08 Apr 2009 14:22:43 +0200
Hallo,

Ich habe ein selbstgebautes kleines Linux-System. Es bootet von CF, lädt ein rootfs.gz als initramfs und mounted das CF dann später nochmal.

Das System läuft "semi-embedded" auf einem kleinen PC und ist per SSH zu erreichen.

Nun sollen OS und Anwendungen im Feld upgedated werden können. Dazu prüft die Anwendung gelegentlich ob an einer wohlbekannten URL eine neue Update-Datei vorhanden ist. Falls ja wird sie geholt, ein einfaches update.tgz. Das Ding wird ausgepackt und dann das System neu gebooted.

Enthalten im update.tgz können - falls nötig - auch ein vmlinuz und neues Rootfs-Image rootfs.gz sein. Die werden dann auf die gemountete CF ausgepackt und sollten beim Reboot eigentlich greifen.

Gelegentlich, leider nicht immer, tritt nun folgendes Problem auf: Der reboot versagt, das System startet nicht mehr. Jemand hat mal in so einem Fall einen Bildschirm angeschlossen. Naja, so was ähnliches jedenfalls. Bild unter:

  http://www.marian-aldenhoevel.de/tmp/kbox-booted-nicht.jpg

Wenn man die Maschine jetzt aus- und wieder einschaltet kommt sie problemlos hoch.

Hat da jemand eine Erklärung dafür? Vielleicht sogar einen Tip zur Lösung?

Mehr Details:

Das System wird mit T2 gebaut, es hat einen Kernel 2.6.18.3 und uClibc. Init ist minit und deshalb erfolgt der Reboot dann auch mit dessen "/sbin/hard-reboot RESTART". Bootbar mache ich das CF mit Syslinux. Vor allem unter Windows.

Ciao, MM

 « Vorige im Thread  Dieser Thread  Nächste im Thread » 

 

seitenanfang


 

news about wissen files archive hilfe suchen  
kontakt letzte änderung: 08.04.2009