bolug bonner linux user group
news about wissen files archive hilfe suchen  

 

archive :: BoLUG

druckfassung

BoLUG

WG: kölner forum medienrecht Veranstaltung 23.4.2009

To: bolug@xxxxxxxxxxx
Subject: WG: kölner forum medienrecht Veranstaltung 23.4.2009
From: Michael Röhrig <m.roehrig@xxxxxx>
Date: Thu, 9 Apr 2009 20:36:58 +0200
   Von: Institut für Rundfunkrecht [rundfunkrecht@xxxxxxxxxxxx]
   [mailto:rundfunkrecht@xxxxxxxxxxxx] 
   Gesendet: Donnerstag, 9. April 2009 09:42
   An: Verborgene_Empfaenger:;
   Betreff: kölner forum medienrecht Veranstaltung 23.4.2009
   
   

   Diese Meldung wird erneut versendet, weil der Anhang - Anmeldung -
   das erste Mal nicht mit versendet wurde. 
   Bitte entschuldigen Sie das Versehen!
   

   
   Sehr geehrte Damen und Herren,
   
   das Internet ist kein rechtsfreier Raum – trotzdem bereitet die
   Bekämpfung von rechtswidrigen Inhalten auf Servern im Ausland (z.B.
   im Bereich der Kinderpornographie, des Glücksspiels oder des
   Urheberrechts) Schwierigkeiten. Daher werden immer häufiger
   Forderungen nach Netzsperren laut, mit denen Access-Provider zur
   Unterstützung bei der Rechtsdurchsetzung herangezogen werden sollen.
   
   Ist es erforderlich, zur Wahrung der deutschen Rechtsordnung zu einer
   Art „Renationalisierung“ des heute faktisch weltweit bestehenden
   Kommunikationsraumes zu kommen? Sollen Access-Provider als Personen
   des Privatrechts in Zukunft verstärkt Aufgaben der staatlichen
   Rechtsdurchsetzung und Gefahrenabwehr übernehmen? Sind
   Access-Provider die neuen Gatekeeper des Rechts in der digitalen
   Welt? 
   
   Zur Diskussion der vielfältigen Fragen im Zusammenhang mit der
   aufgeworfenen Problemlage lädt das kölner forum medienrecht gemeinsam
   mit der Stadt Köln zur 3. Jahrestagung ein: 
   
   

      Netzsperren: Access-Provider - die neuen Gatekeeper des Rechts?

   Konferenz am 23. April 2009, 10.00 – 17.00, Rathaus der Stadt Köln
                        (Spanischer Bau), Ratssaal

                                     

   Wir würden uns sehr freuen, Sie zu dieser Konferenz begrüßen zu
   dürfen. Bitte melden Sie sich mit dem anliegenden Formular an.

   

   

   Agenda:

   

   Moderation:   Ekkehart Gerlach, Geschäftsführer, deutsche
   medienakademie, Köln

   

   10:00 Eröffnung und Begrüßung


   Fritz Schramma, Oberbürgermeister der Stadt Köln


   

   10:10 Keynote


   Roswitha Müller-Piepenkötter, Justizministerin des Landes
   Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf 


   

   10:30 Verbote und Sperrungen: Ausweg als Holzweg

   Prof. Dr. Norbert Schneider, Direktor der Landesanstalt für Medien
   NRW, Düsseldorf 

   

   11:00 Sperren: Was geht?

   Prof. Dr.-Ing. Hannes Federrath, Lehrstuhl Management der
   Informationssicherheit, Universität Regensburg 

   

   11:30 Diskussion

   Diskussionsleitung: Ekkehart Gerlach, Geschäftsführer, deutsche
   medienakademie, Köln

   

   Jürgen Büssow, Regierungspräsident der Bezirksregierung Düsseldorf,
   Düsseldorf 

   Prof. Dr.-Ing. Hannes Federrath, Lehrstuhl Management der
   Informationssicherheit, Universität Regensburg 

   Thomas Jarzombek, MdL NRW u. medienpolitischer Sprecher der
   CDU-Landtagsfraktion, Düsseldorf

   Dr. Christoph Fiedler, Leiter Europa- und Medienpolitik, vdz -
   Verband Deutscher Zeitschriftenverleger, Berlin

   Manfred Helmes, Direktor der LMK Rheinland-Pfalz und stv.
   Vorsitzender der KJM, Ludwigshafen

   Oliver Süme, Vorstand Recht und Regulierung, eco Verband der
   deutschen Internetwirtschaft e.V., Köln

   

   

   13:00-14:00 Mittagspause

   

   14:00 Rechtsrahmen für Netzsperren 

   Dr. Dieter Frey, LL.M., FREY Rechtsanwälte, Köln

   

   14:30 Freiwillige Selbstverpflichtungen? 

   Ralf Capito, LL.M., Legal and Regulatory Affairs, Vodafone D2,
   Düsseldorf 

   

   15:00 Kaffeepause

   

   15:30-17:00 Diskussion 

   Diskussionsleitung: Dr. Dieter Frey, LL.M., FREY Rechtsanwälte, Köln
   
   
   
   --

Attachment: Anmeldung-1.pdf
Description: Adobe PDF document

 « Vorige im Thread  Dieser Thread  Nächste im Thread » 
  • WG: kölner forum medienrecht Veranstaltung 23.4.2009, Michael Röhrig <=

 

seitenanfang


 

news about wissen files archive hilfe suchen  
kontakt letzte änderung: 09.04.2009