bolug bonner linux user group
news about wissen files archive hilfe suchen  

 

archive :: SchAN-User

druckfassung

SchAN-User

Re: schan-user: Clients finden Arktur nicht

To: schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx
Subject: Re: schan-user: Clients finden Arktur nicht
From: Georg Baum <Georg.Baum@xxxxxx>
Date: Mon, 21 Aug 2000 19:39:29 +0200
Reiner Klaproth wrote:

 
> Die Meldung oben besagt aber, es wird der BNC-Anschluss verwendet. Du
> solltest mit einer DOS-Startdiskette an Arktur gehen und booten. Dann
> die 3C509-Clientdiskette nehmen, auf der "nicsetup.exe" drauf ist.
> Damit kannst Du den Port (BNC/TP/AUI) einstellen. Prüfe bei der
> Gelegenheit
> den IRQ der Karte (meist verwendet man Port=300 und IRQ=10). Dann im
> BIOS dafür sorgen, dass unter PnP der IRQ10 auf "legacy ISA" gestellt
> ist , damit er nicht doppelt vergeben ist.
> Meist sind es diese IRQ-Probleme, an denen man verzweifelt.


Wenn ich mich richtig erinnere, hatte ich mal eine 3c509, die unter
Linux im pnp-Modus mit ispnp nicht lief. Die mußte mit dem
DOS-Einstellprogramm auf "jumperless" (oder "legacy ISA", ich weiß nicht
mehr, wie es bei 3com heißt) gestellt werden. In diesem Modus verhält
sie sich wie eine uralt-ISA-Steckkarte, mit dem einzigen Unterschied,
daß IRQ und IO-Port nicht über jumper sondern auch mit eben diesem
DOS-Programm eingestellt werden.


Viele Grüße,

Georg

 

seitenanfang


 

news about wissen files archive hilfe suchen  
kontakt letzte änderung: 21.08.2000