bolug bonner linux user group
news about wissen files archive hilfe suchen  

 

archive :: SchAN-User

druckfassung

SchAN-User

Re: [Schan-user] Windows 2000 und Arktur 4.43d

To: Schulen ans Netz - Anwender <schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx>
Subject: Re: [Schan-user] Windows 2000 und Arktur 4.43d
From: Uwe Schoffer <uwe@xxxxxxxxxxx>
Date: Sun, 09 Apr 2006 20:13:09 +0200
Hallo Markus,

langsam verzweifle ich hier in meinem Keller. Habe mir gestern die letzte Arktur-Version 4 aus dem Netz gezogen und aufgespielt. Installation klappte (nachdem die defekte Platte ausgetauscht war) reibungslos. Domäne: INTERNAT. Dann den ersten Client "PLATZ1" mit Windows2k SP2 aufgesetzt. Nun wollte ich den an den Arktur anbinden. Nun hab ich also, wie es in der Anleitung stand dem User ntadmin ein Passwort verpasst und wollte das dann auf dem Client angeben. Der Meldet mir aber zurück "Verbindung fehlgeschlagen.. Ungültiger Benutzername oder falsches Passwort".

Jetzt verwechselst Du aber gewaltig:

Eine Domain ist ein Internetname, also internat.de oder internat.org oder internat.local

Eine Domäne ist eine Windowserfindung, die eine Anmeldung von Rechnern in einer Domäne erlaubt.

Diese beiden Namen klingen zwar ähnlich, haben aber rein gar nichts miteinander zu tun. Die Domäne, in die die Rechner eingebunden werden, heißt "SCHULE" und das auch dann, wenn Deine Domain "internat" heißt.

Vergleiche auch http://arktur.schul-netz.de/wiki/index.php/Installationshandbuch:Ersteinrichtung

Zitat: "Der Server richtet sich als PDC (primärer Domänen Controller) ein. Dafür müssen Sie der Windows-Domäne (nicht mit Domainnamen zu verwechseln) noch einen Namen geben."

--

mit freundlichen Grüßen

Uwe Schoffer

_______________________________________________
schan-user mailing list
schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx
http://www.heise.de/bin/newsletter/listinfo/schan-user

 

seitenanfang


 

news about wissen files archive hilfe suchen  
kontakt letzte änderung: 09.04.2006