bolug bonner linux user group
news about wissen files archive hilfe suchen  

 

archive :: SchAN-User

druckfassung

SchAN-User

[Schan-user] rsnapshot-sicherung auslagern Arktur 3.4

To: Arktur Liste <schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx>
Subject: [Schan-user] rsnapshot-sicherung auslagern Arktur 3.4
From: Wolfgang Geisendörfer <wuegeisend@xxxxxxx>
Date: Wed, 25 Jul 2007 10:32:52 +0200
Hallo Liste,
da nun meine Arktur-Platte voll gelaufen ist (was sicher auch mit rsnapshot zu tun hat) möchte ich für die Zukunft die Sicherung auslagern.

1. Möglichkeit
Interne 2. Platte.
Ist es möglich das Sicherungsverzeichnis einfach auf eine 2. Festplatte zu mounten oder gibt es da (hardlinks u.ä.) irgendwelche Probleme
Geht das ev. auch nachträglich?
Was passiert wenn ich das ganze Sicherungsverzeichnis einfach lösche? Wird es dann automatisch neu aufgebaut?

2. Möglichkeit
Externe Platte - USB

Wie muss ich Rsnapshot anpassen damit die Sicherung auf eine externe USB-Platte läuft und wie muss die vorbereitet sein (darf oder muss es ev. fat sein?) Ich befürchte dass meine USB-Anschlüsse nur USB 1.1 sind. Wie ist das unter Arktur/Linux zu prüfen? Wenn ich eine USB-2-Zusatzkarte einbaue - tut das automatisch und wie finde ich dann die Anschlüsse usw usw usw (ja - irgendwie bin ich Linux-lernresistent)

mfg

Wolfgang Geisendörfer

_______________________________________________
schan-user mailing list
schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx
http://www.heise.de/bin/newsletter/listinfo/schan-user

 « Vorige im Thread  Dieser Thread  Nächste im Thread » 

 

seitenanfang


 

news about wissen files archive hilfe suchen  
kontakt letzte änderung: 25.07.2007