bolug bonner linux user group
news about wissen files archive hilfe suchen  

 

archive :: BoLUG

druckfassung

BoLUG

Re: evdev geht, "<>|" geht NICHT

To: bolug@xxxxxxxxxxx
Subject: Re: evdev geht, "<>|" geht NICHT
From: Frank Blatzheim <Frank_Blatzheim@xxxxxx>
Date: Thu, 15 Sep 2005 12:44:46 +0200
Jörg Prante schrieb:

> Am Mittwoch, den 14.09.2005, 19:27 +0200 schrieb Frank Blatzheim:
> > Nun gehen auf der Tastatur "<>|" nicht mehr! (Taste rechts neben
> > linker Shift-Taste). Zurück konfiguriert von evdev und schon geht sie
> > wieder. So ein Mist!
> 
> Benutzt Du etwa Debian? Die fehlende <>| Taste ist ein Bug in Debian
> x.org 
> 
> http://lists.debian.org/debian-x/2005/08/msg00259.html

ARgRRRÖÖÖÖÖHHHRR---grmbl-so_ein_mist°°°so..einer---

Die Seite hatte ich gestern zufällig auch im Netz gefunden. Um das zu
nutzen muss ich aber einen kompletten X.org aus den Sources selbst
kompilen (wie soll ich sonst den Patch einbauen?) und das Ergebniss
macht mir anschliessen meine Debian-Paketverwaltung kaputt weil
debian nichts davon weiss, das ich den ganzen Sermon händisch
installiert habe.

> Dass XFree86 in die Tonne gehört, sollte seit X,org klar sein.
Warum? Ich habe das nicht verfolgt und war bisher mit Xfree86
zufrieden.

> Wahrscheinlich hast Du eine verkehrte Xkb-Option erwischt.
> 
>  Option      "XkbRules"    "xfree86"
> sollte wohl heissen:
>  Option      "XkbRules"    "xorg"
Du hast Recht, aber es macht keinen Unterschied, er nimmt beides.

> 
> Es sollte auch heissen "showkey -k" und nicht "showkey -s", siehe "man
> showkey" (USB events sind keine Scancodes, sondern Keycodes)

Danke. Damit kommt etwas - wenn auch Seltsames. Beispiel:

Taste " Ton aus"
0x71 
0xf1

Taste "Messenger"
0x00 0x81 0xac 
0x80 0x81 0xac 

Warum gibt es bei "Ton aus" nur jeweils 1Byte, bei anderen Tasten 3?

> Was ich auch noch gefunden habe, evtl. hilft's
> 
> xmodmap -e 'keycode 123=F18' #My Pictures 
> xmodmap -e 'keycode 128=F19' #My Music 
> xmodmap -e 'keycode 127=F20' #Messenger 
> xmodmap -e 'keycode 129=F21' #Log Off 
> xmodmap -e 'keycode 239=F22' #My Documents 
> xmodmap -e 'keycode 222=F23' #F2 Undo 
> xmodmap -e 'keycode 126=F24' #F3 Redo 
> xmodmap -e 'keycode 120=F25' #F5 Open 
> xmodmap -e 'keycode 131=F26' #F6 Close 
> xmodmap -e 'keycode 123=F27' #F7 Reply 
> xmodmap -e 'keycode 139=F28' #F8 Fwd 
> xmodmap -e 'keycode 134=F29' #F9 Send 
> xmodmap -e 'keycode 121=F30' #F10 Spell 
> xmodmap -e 'keycode 122=F31' #F11 Save 
> xmodmap -e 'keycode 133=F32' #F12 Print

Danke, aber ich denke ich hänge noch eine Schicht tiefer? Bevor ich
die Tasten für X.org bekannt machen kann, muss ich sie mit
setkeycodes freien Stellen zuweisen. Das setkeycodes mit
USB-Tastaturen definitiv gar nicht funktioniert komme ich da schon
nicht weiter. Am PS2 Anschluss löste ich das so:

/usr/bin/setkeycodes e024 89  # Eigene Dateien
/usr/bin/setkeycodes e064 90  # Eigene Bilder
/usr/bin/setkeycodes e03c 91  # Eigene Musik
/usr/bin/setkeycodes e020 92  # Ton aus
/usr/bin/setkeycodes e022 93  # Play/Pause
/usr/bin/setkeycodes e024 94  # Stop
/usr/bin/setkeycodes e02e 95  # Ton minus
[...]
usw.usw.usw.

Grüße
Frank
-- 
Freie Musik für freie Bürger!
Eine Kampagne des Chaos Computer Clubs (http://www.ccc.de)

 « Vorige im Thread  Dieser Thread  Nächste im Thread » 

 

seitenanfang


 

news about wissen files archive hilfe suchen  
kontakt letzte änderung: 15.09.2005