bolug bonner linux user group
news about wissen files archive hilfe suchen  

 

archive :: SchAN-User

druckfassung

SchAN-User

Re: schan-user: Arktur unzuverlaessig

To: schan-user@xxxxxxxxxxxx
Subject: Re: schan-user: Arktur unzuverlaessig
From: r.luetticken@xxxxxxxxxxxxxxx (Renatus Luetticken)
Date: 31 Jan 2000 01:00:00 +0100
> Hallo, Renatus,
>
> Du meintest am 30.01.00 zum Thema schan-user: Arktur unzuverlaessig:
>
> > letzten Donnerstag war Arktur 3-4 Stunden in Betrieb, alles (WWW)
> > klappte wunderbar. Danach hab ich ihn runtergefahren. Als ich ihn
> > dann wieder hochfuhr, konnte ich keine Verbindung zum Provider
> > herstellen. (Im Menu erschien erst ungewoehnlich lange die Meldung:
> > Etwas Geduld...etc, und schliesslich: Keine Verbindung zu ....)
>
>
> Welchen Provider benutzt Du? Um welche Zeit wolltest Du Dich einloggen?
> Jeder mir bekannte Provider hat gelegentlich Zugangsprobleme.
>
Wir haben den Provider zeitgleich angerufen (Telefon), seine Maschine lief  
ok.
Außerdem hab ich unseren zweiten Provider, Winshuttle, probiert, ging auch  
nicht.
Es liegt ganz sicher nicht am Provider.
> Haeufiger sind Reste im Verzeichnis /var/lock; alle Dateien, die "ippp"
> im Namen enthalten. Loeschen hilft oft.
So einen Verdacht hatte ich, ich werde das probieren. Wenn das es ist, wie  
kommen die Lock-Files dahin, bzw, wieso werden sie nicht ordentlich  
geloescht?

> > Ich hab auch,
> > ohne Erfolg, mal cron.TAG, MONAT, JAHR gestartet,- nix.
>
> Was hast Du Dir vom Start dieser Hausputz-Programme versprochen? Arktur
>
Das Dinge (wie vielleicht Lockfiles, oder ein ueberfuellter Squid-Cache  
oder was weiss ich) geloescht werden.

ALSO, ich schau, wenn der Fehler nochmal auftritt, nach den LOCKfiles.
Erst mal Danke,
Re Luetticken
## CrossPoint v3.11 R ##

 « Vorige im Thread  Dieser Thread  Nächste im Thread » 

 

seitenanfang


 

news about wissen files archive hilfe suchen  
kontakt letzte änderung: 02.02.2000