bolug bonner linux user group
news about wissen files archive hilfe suchen  

 

archive :: SchAN-User

druckfassung

SchAN-User

Re: schan-user: Arktur und ISDN-Router

To: <schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx>
Subject: Re: schan-user: Arktur und ISDN-Router
From: walter.hens@xxxxxxxxxxx (Walter Hens)
Date: Tue, 22 Feb 2000 16:50:32 +0100

> Hallo!
>
> wir erhalten an unserer Schule demnächst einen Internetanschluss via
> Fernsehkabel. Deshalb habe ich Arktur (V3.d) schon mal eine zweite
> Netzwerkkarte (192.168.1.1) eingebaut. An dieser Karte wird das Kabelmodem
> angeschlossen. Ich habe auch die Adressen der DNS-Server von CableCom
> erhalten (62.2.32.5, 62.2.32.250). Aber wie gehts jetzt weiter?
>
> In mehreren Mails habe ich gelesen, dass andere ähnliche Probleme bereits
> gelöst haben.
> Reiner Klaproth hat bei einer ähnlichen Anfrage von Karl Deutsch folgendes
> geantwortet:
>
> > a) Eine /etc/route.conf anlegen, damit die default-Route auf dem
> > ISDN-Router
> >    liegt.

Hallo Martin, zu Punkt a) habe ich dir ja am Samstag beschrieben, wie ich
einen ISDN-Router eingebunden habe. Dabei war der Punkt d) etwas unpräzise,
weil aus dem Gedächtnis aufgeschrieben:
----------------------------------------------------------------------------
-----------------
d)    /sbin/init.d/network ergänzen:

nach dem Eintrag  /sbin/route add ..... eintragen:
    /sbin/route add default gw 40.45.0.1

Der Eintrag in der /sbin/init.d/network ist
sicher nicht so ganz professionell. Ich habe es statt mit der festen
IP-Nummer auch mit $gat versucht. Das klappte aber nicht.
----------------------------------------------------------------------------
------------------

Hier ist der exate Eintrag:

Die Zeile "                   /sbin/route add default gw $gate             "
muß zwischen den mit  ## gekennzeichneten Stellen  in der
/sbin/init.d/network ergänzt werden.
-------------------------------------------------------------
.....
 if [ -f /etc/route.conf ]; then
    # Zusätzliches Routing aus /etc/route.conf lesen
    while read netip maske gate ; do
  case $netip in
    \#*|"") ;;
    *)
               if ! [ -z "$gate" ]; then
               echo "Setze Route für Netz $netip."
                   /sbin/route add -net $netip netmask $maske gateway $gate
##
                   /sbin/route add default gw $gate
##
               fi
....
----------------------------------------------------------------

Der Befehl "route -n" liefert dann nach dem Neustart des Netzwerkes
-----------------------------------------------------------------
Kernel IP routing table
Destination             Gateway         Genmask             Flags     Metric
Ref    Use Iface
255.255.255.255 192.168.0.1     255.255.255.255 UGH   0              0
0     eth0
192.168.0.0           0.0.0.0             255.255.255.0     U         0
0        1     eth0
40.45.0.0                0.0.0.0             255.255.255.0     U         0
0        3     eth1
40.45.0.0               40.45.0.1          255.255.0.0         UG      0
0        0     eth1
127.0.0.0               0.0.0.0               255.0.0.0             U
0              0        4     lo
0.0.0.0                    40.45.0.1           0.0.0.0                 UG
0              0        4     eth1
-----------------------------------------------------------------

Das Problem, den Mailaustausch über UUCP wieder einzurichten, habe ich mit
Hilfe von Reiers Lösungsvorschlag (Mail vom 17.02.00: UUCP über Router)
gelöst. Was Reiner darin nicht verraten hat: die Änderungen in der crontab
werden mit vi durchgeführt. Und das ist gewöhnungsbedürftig, zumindest für
Ungeübte.


> > b) Squid mit offline_mode off betrieben.
> >
> > Wenn Du weiterhin Internet-On/Off schalten willst, solltest Du die
> > ppp-on und ppp-off anpassen.

Was Reiner in Punkt b)meinte, habe ich auch nicht ganz verstanden.
Vielleicht kann jemand mehr dazu schreiben, würde mich interessieren.

Viel Spaß beim Tüfteln!










 « Vorige im Thread  Dieser Thread  Nächste im Thread » 

 

seitenanfang


 

news about wissen files archive hilfe suchen  
kontakt letzte änderung: 22.02.2000