bolug bonner linux user group
news about wissen files archive hilfe suchen  

 

archive :: SchAN-User

druckfassung

SchAN-User

Re: schan-user: Leistungsgrenzen von Arktur

To: schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx
Subject: Re: schan-user: Leistungsgrenzen von Arktur
From: Reiner Klaproth <klaproth@xxxxxxxxx>
Date: Thu, 01 Jun 2000 22:39:01 +0200
Hallo!

Arno Westerhoff wrote:
> Wieviele User und Clients kann Arktur vertragen, ohne dass die Performance
> zu stark nachlässt? Wer hat hier Erfahrungen mit großen Netzen?
> 
> Mein System:
> Arktur=Pentium III (128 RAM, 2 IBM-HD 9GB)
> angeschlossen: eth0 (14 Clients über BNC)
>                        eth1 (1 Switch (10/100), daran direkt oder über Hubs
> 18 Clients)

Der dürfte noch lange ausreichen. Es kommt lediglich darauf an,
was Du ihm zu tun gibts. Samba ist sehr genügsam in den Ressourcen,
Squid fürs Internet etwas ausverschämter, aber noch kein Problem.

Bei mir versorgt ein P-133 mit 64MB RAM und großer Platte (na ja,
heute sind 13GB nicht mehr viel) derzeit 25 Clients als Fileserver
ohne Performance-Probleme, wenn man vom Netzkabel (auch BNC!)
absieht, das hier klar der Flschenhals ist!

Gruss
Reiner
-- 
Updates und Hinweise zum ODS-Kommserver 
http://www.sn.schule.de/~klaproth
Mail auch: Reiner@xxxxxxxxxxxxx


 

seitenanfang


 

news about wissen files archive hilfe suchen  
kontakt letzte änderung: 02.06.2000