bolug bonner linux user group
news about wissen files archive hilfe suchen  

 

archive :: SchAN-User

druckfassung

SchAN-User

schan-user: 10-Usergrenze bei WinNT

To: Schul Netzwerk Admin Liste <SCHUL-NETZ@xxxxxxxxxxxxxxx>, Arktur Userliste <schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx>
Subject: schan-user: 10-Usergrenze bei WinNT
From: Joachim.Haensel@xxxxxxxxxxx (Joachim Hänsel)
Date: Wed, 14 Jun 2000 19:59:43 +0200
Hallo, liebe Schulnetzmitstreiter

Situation:
Arktur (V.3, ist aber wohl egal), Samba 2.0.6, WinNt 4.0 Workstation als
Clients. Arktur ist "weggeschlossen" und für normale Benutzer (auch
Lehrer) nicht zugänglich (und das ist gut so!).

Folgendes Problem besteht:
Der Lehrer-Rechner soll sein CD-ROM (oder ein Verzeichnis) für alle
Clients im Raum zur Verfügung stellen. Hier hat MS$ leider eine Grenze
von max. 10 Anbindungen eingebaut.

Lösung:
(Wenn man nicht einen NT-Server einrichten will)
Arktur regelt als root den Zugriff auf das CD-ROM-Laufwerk des Lehrers:

1. Lehrerrechner über "Eigenschaften Netzwerk" mit fester IP-Adresse
versehen und als Name einen aus der Anleitung zum Arktur vorgesehenen
verwenden, z.B. Aachen mit IP-Nr. 192.168.0.21
(http://www.arktur-schule.de/kap-anh.htm#tab1). 
Soll es ein anderer Rechnername sein, müssen die Dateien
/etc/named/named.LAN und /etc/named/named.ip0 angepasst werden.

2. Freigabe des CDROM-Laufwerkes unter NT, z.B. als CDROM, mit Leserecht
für alle.

3. Bei Arktur als root einen Mountpoint (leeres Verzeichnis) einrichten,
z.B. /home/cdmount.

4. In Samba ein Share, z.B. cd-lehr einrichten:

   [cd-lehr]
        comment         = CDROM am Lehrerplatz
        available       = yes
        path            = /home/cdmount
        guest ok        = yes
        locking         = no
        force user      = root

5. Im Lehrerrechner muss eine CD eingelegt sein, Anmeldung ist nicht
unbedingt erforderlich.
Dann als root an Arktur das CDROM des Lehrerrechners mounten:

smbmount //aachen/cdrom  /home/cdmount -f 0444 -d 0555 -U username -P
passwort

Als "username" ist ein am Lehrerrechner lokal eingerichter Benutzer
gemeint, mit "passwort" das dazugehörige Passwort. Es geht auch:

smbmount //aachen/cdrom  /home/cdmount -f 0444 -d 0555 -U gast -n

Es muss dafür ein User "gast" ohne Passwort lokal eingerichtet sein, was
bei einer NT-Installation standardmäßig der Fall ist.

Jetzt können alle Clients über das Samba-Share "cd-lehr" auf das CDROM
zugreifen. Nach Beendigung der Arbeit müssen zunächst alle
Netzwerkverbindungen zu "cd-lehr" getrennt werden, damit der User root
das CDROM wieder unmounten kann mit:

 umount /home/cdmount

Sollte die Meldung "device is busy" erscheinen, etwas warten und noch
mal.

Das erscheint noch ein bisschen "roh", aber es funktioniert. Etwas
Kosmetik soll noch folgen, damit das Mounten und Unmounten auch Lehrer
dürfen. Vielleicht gibt es ja einen eleganteren Weg, der schon bekannt
ist?

Gruß
Joachim Hänsel

 « Vorige im Thread  Dieser Thread  Nächste im Thread » 

 

seitenanfang


 

news about wissen files archive hilfe suchen  
kontakt letzte änderung: 14.06.2000