bolug bonner linux user group
news about wissen files archive hilfe suchen  

 

archive :: SchAN-User

druckfassung

SchAN-User

Re: schan-user: Arktur Festplatte klonen mit dd, wie?

To: schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx
Subject: Re: schan-user: Arktur Festplatte klonen mit dd, wie?
From: gfriege@xxxxxxxxxxx (Gisbert Friege)
Date: Thu, 10 Jan 2002 18:56:18 +0100
Christoff Pilz schrieb:
 
> Oder mal rund 60 € investieren und Powerquest PartitionMagic benutzen,

> (letzteres gabs im PC-Magazin 11/01 in der V.3 (akt. V.5) als
> Vollversion, ob die V. schon mit Linux-Part. umgehen kann weiss ich

ist off-topic, deshalb nur kurz:
Ich habe den Fehler gemacht und PartMag 5.0 (PC Mag 1/2002) auf meine
Platten mit von LINUX fdisk erzeugten Partitionen losgelassen, einer
seiner Fehlermeldungen geglaubt und dem Reparaturangebot nachgegeben:
weg war die Erweiterte Partion, und anschließend versagte PartMag
jegliche Zusammenarbeit, weil es seine eigene Windows-Partition nicht
mehr fand/findet. Reparatur war nur noch mit LINUX fdisk möglich - ich
hatte mir zum Glück vorher die Partitionsgrenzen aufgeschrieben.

-- 
                           / \
gruss                      \ /   ASCII Ribbon Campaign
gisbert friege              X    Against HTML Mail
42719 solingen             / \

 

seitenanfang


 

news about wissen files archive hilfe suchen  
kontakt letzte änderung: 10.01.2002