bolug bonner linux user group
news about wissen files archive hilfe suchen  

 

archive :: SchAN-User

druckfassung

SchAN-User

Re: schan-user: wer soll das bezahlen?

To: schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx
Subject: Re: schan-user: wer soll das bezahlen?
From: Hans-Dietrich Kirmse <hd.kirmse@xxxxxx>
Date: Sun, 20 Jan 2002 20:52:00 +0100
Dieter Kroemer schrieb:
> 
> Hallo,
> 
> > gegen was wird der Anmeldenamen geprüft?
> 
> Verstehe ich nicht ganz - der user muss sich an Arktur anmelden, mit seinem
> account, sonst kommt halt die Fehlermeldung: falsches Passwort oder so
> ähnlich.

Ich stelle mir jetzt mal in meiner Dummheit vor, das es auch einfache
peer-to-peer-Win98-Netzwerke geben könnte und auch hier müßte man
sich doch anmelden (an windows - so wie ich das verstehe).
Das Passwort würde dann getestet gegen eine dieser lokalen pwl-Dateien.

wenn dann ein ident auf diesen Rechner gestartet wird, dann stellt
er dieses login dem abfragenden Programm zur Verfügung.

Wenn es denn so ähnlich gehen würde, dann würde ich als Schüler 
einen Rechner (Laptop) von zu Hause mitbringen, darauf wird eine 
solche Windowsanmeldung eingerichtet und ein solcher ident gestartet.
Mit diesem Laptop würde ich mir Zugang ins Netz suchen. 
Dann wird durch diesen ident ein login geliefert, was für dich
nichts wert ist.

ich würde in meiner Wut gegen die Schule das natürlich vor 
den Ferien machen, sodaß die Zahlungsfristen noch in den Ferien 
liegen. - Sekretärin hat automatisch ein Problem.

Aus meiner Sicht hat der Administrator ein Problem, weil er nicht weiß,
wer hier gesurft hat trotz ACL, Filter und Proxykontrolle. 
Einen anderen kann man aber auch nicht fragen - also ist NUR der
Admin gefragt.

Man wird ihm auch die Verantwortung deutlich machen, denn er hätte 
dieses Problem kennen müssen (wer sonst). Hat dieses aber verschwiegen
und damit falsche Sicherheit vorgegaukelt.

aber wie gesagt, ich kenne mich mit dem ident nicht aus.
falls das ident-Programm sich nicht so ausnutezn läßt würde es
mich freuen. ich kanns aber nicht so richtig glauben.

zu Helmut: ich habe mit der Problematik selbst kein Problem,
da ich das organisatorisch (für mich) gelöst habe.

                                  /"\
Mit freundlichen Grüßen           \ / ASCII ribbon campaign
Hans-Dietrich                      X  against HTML mail 
                                  / \ and postings

 

seitenanfang


 

news about wissen files archive hilfe suchen  
kontakt letzte änderung: 20.01.2002