bolug bonner linux user group
news about wissen files archive hilfe suchen  

 

archive :: SchAN-User

druckfassung

SchAN-User

Re: schan-user: Programm als ADM installieren

To: schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx
Subject: Re: schan-user: Programm als ADM installieren
From: Thomas Litsch <tlitsch@xxxxxx>
Date: Tue, 08 Apr 2003 21:26:30 +0200
Hallo,

Gisbert Friege wrote:
Was gibt samba eigentlich an windows weiter, wenn es in der Freigabe ein Verzeichnis "bin" und ein Verzeichnis "BIN" gibt ?

So sieht Arktur das:
Arktur:/home/tlitsch # ls -al [bB][iI]*
BIN:
-rw-r--r--   1 tlitsch  lehrer          0 Apr  8 20:56 BIN-GR

bin:
-rwxr-xr-x   1 root     root        12241 Jun 20  2002 genuser
-rw-r--r--   1 tlitsch  lehrer       2877 Jun 20  2002 genuser.c
---x--x--x   9 root     root        95236 Feb 12  1994 ls


So sieht Win98 das in der DOS-Shell:

U:\>dir /A:D bi*
 Datenträger in Laufwerk U: TLITSCH
 Verzeichnis von U:\
bin            <DIR>        20.06.02  22:48 bin
BIN            <DIR>        08.04.03  20:56 BIN
         0 Datei(en)                     0 Bytes
         2 Verzeichnis(se)      32.718.848 Bytes frei


Jetzt zum Inhalt der Verzeichnisse:

U:\>cd bin

U:\bin>dir
 Datenträger in Laufwerk U: TLITSCH
 Verzeichnis von U:\bin
BIN-GR                   0  08.04.03  20:56 BIN-GR


So weit, so gut. Jetzt gehts los:

U:\>cd BIN

U:\bin>dir
 Datenträger in Laufwerk U: TLITSCH
 Verzeichnis von U:\bin
BIN-GR                   0  08.04.03  20:56 BIN-GR


Es wird also immer in das Verzeichnis gewechselt, das unter Linux GROß geschrieben ist. In der Anzeige wird dann der Dateiname (im DOS Fenster) immer klein geschrieben.

Der Explorer zeigt beide Verzeichnisse an, Inhalt ist immer der des Großgeschriebenen.

--
Gruss, Thomas Litsch        mailto:tlitsch@xxxxxx
Nell-Breuning-Berufskolleg  http://www.su.shuttle.de/su/bfsrheinfrieden
Meine Seiten zum c't Server http://www.linux-schule.de


 

seitenanfang


 

news about wissen files archive hilfe suchen  
kontakt letzte änderung: 08.04.2003