bolug bonner linux user group
news about wissen files archive hilfe suchen  

 

archive :: SchAN-User

druckfassung

SchAN-User

Re: schan-user: Mailabruf über smtp

To: schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx
Subject: Re: schan-user: Mailabruf über smtp
From: Jörg Schäfer <joerg.schae@xxxxxx>
Date: Mon, 28 Apr 2003 13:45:23 +0200
Hallo Jochen,

Joachim Blennemann wrote:
Hallo liebe Liste,

auch wenn der Abschied von Reiner die Wogen hoch schlagen läßt, ich brauche
noch einmal Hilfe.

Ich habe einen win2k Client im Lehrerzimmer, der über Arktur Mail abruft.
Auf Arktur habe ich einen User eingerichtet namens email. Als dieser melde
ich mich auf dem win2k Client an,

einfacher wäre, hier über das Onlineinterface das Internet _und_ das Masquerading freizuschalten, in Outlook ein ganz normales Konto mit POP3 und SMTP zu definieren und über dieses direkt die Mail abzuholen. Wie ich in den Jahren in der Liste gelesen habe, birgt das Abholen und Verteilen der Mail mit POP über Arktur mehr Probleme als UUCP. Wenn Du alleiniger Nutzer und e-Mailleser bist, solltest Du nach meinem Vorschlag keine Schwierigkeiten mehr haben (läuft bei mir zu Hause so!).


Hat jemand eine Idee? Ist da ein Denkfehler drin?

In der Schule hatte ich mal das Problem, dass die /etc/fetchmailrc nach dem Mailaustausch häufig keine Einträge mehr enthielt. Wenn Du es weiter auf Deinem Weg versuchen willst, kontrolliere dort zuerst. Wenn Du nach dem Einrichten des Mailaustausches die fetchmailrc sicherst, kannst Du sie gegebenenfalls leicht restaurieren.

Gruß

Jörg



 « Vorige im Thread  Dieser Thread  Nächste im Thread » 

 

seitenanfang


 

news about wissen files archive hilfe suchen  
kontakt letzte änderung: 28.04.2003