bolug bonner linux user group
news about wissen files archive hilfe suchen  

 

archive :: SchAN-User

druckfassung

SchAN-User

Re: schan-user: ISDN-Karte PCI - dial on demand und Kosten

To: schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx
Subject: Re: schan-user: ISDN-Karte PCI - dial on demand und Kosten
From: Reinhold Dorn <r.dorn@xxxxxxxxxx>
Date: Thu, 12 Feb 2004 18:33:44 +0100
Hallo,

danke für die Tipps, ich habe heute die bei Ebay für insg. 23 € ersteigerte AVM Fritz PCI (nicht 2.0) kurz getestet - lief auf Anhieb.

Die Karte soll über einen kostenpflichtigen Account ins Netz gehen - also nicht permanent online sein. Andererseits sollte es für eine Sitzung von 2 bis 4 Unterrichtsstunden komfortabel bleiben, also quasi "dial on demand" in dieser Zeit.

Habe ich das richtig in Erinnerung, dass Arktur nach (welcher)kurzer Zeit Standby geht, d.h. in dieser Zeit fallen auch keine Kosten an? Wenn ja, wie zuverlässig ist dies .

Wenn ich per cronjob eine Verbindung herstelle, wie sieht das dabei mit Standby und Kosten aus ?

Viele Grüße

von DSL und Flatrate verwöhnt

Reinhold Dorn

 

seitenanfang


 

news about wissen files archive hilfe suchen  
kontakt letzte änderung: 12.02.2004