bolug bonner linux user group
news about wissen files archive hilfe suchen  

 

archive :: SchAN-User

druckfassung

SchAN-User

Re: [Schan-user] rsync hinter arktur

To: Schulen ans Netz - Anwender <schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx>
Subject: Re: [Schan-user] rsync hinter arktur
From: Jens Lindemann <jens.lindemann@xxxxxxxxxxxxx>
Date: Wed, 05 May 2004 17:46:16 +0200
Hallo,
das sollte normalerweise ueber den http-Proxy gehen, du musst allerdings erst den Namen des Proxys in die Umgebungsvariable RSYNC_PROXY schreiben (z.B. export RSYNC_PROXY="proxy.gentoo.org:8080"). Wenn es dann immer noch nicht geht kannst du statt emerge sync immer noch emerge-webrsync benutzen - Das dauert dann zwar laenger, da der gesamte Portagetree heruntergeladen wird, aber es funktioniert wenigstens.

Jens


Peter Wenger wrote:

Oder kann ich da etwa auch den www:8080 nehmen? Also ich möchte einen Client im Lan über einen rsync updaten aus dem Internet. es ist eine gentoo Distri

_______________________________________________
schan-user mailing list
schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx
http://www.heise.de/bin/newsletter/listinfo/schan-user

 « Vorige im Thread  Dieser Thread  Nächste im Thread » 

 

seitenanfang


 

news about wissen files archive hilfe suchen  
kontakt letzte änderung: 05.05.2004