bolug bonner linux user group
news about wissen files archive hilfe suchen  

 

archive :: SchAN-User

druckfassung

SchAN-User

Re: [Schan-user] sysadm-shell: alle user + Klassen weg nach Hänger beim

To: Schulen ans Netz - Anwender <schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx>
Subject: Re: [Schan-user] sysadm-shell: alle user + Klassen weg nach Hänger beim AKTIVIEREN -- Arktur 4.0rc1
From: Harry <walk2sun@xxxxxxxx>
Date: Mon, 24 Sep 2007 23:44:20 +0200
Am Montag, 24. September 2007 23:02 schrieb Helmut Hullen:
> Hallo, Harry,
>
> Du (walk2sun) meintest am 23.09.07:
> >> I.  Die Datei user,v ist vorhanden und brauchbar   (Dank an Helmut
> >> für die Prüfung). "co -r1.127 user" und "aktivieren" liefert die
> >>     user zurück. Leider sind danach, wie Helmut bereits sagte, alle
> >>     passwörter neu
> >> gesetzt.
> >
> > Ja ja, altes Arktur 3.x Leiden. Mit Arktur 4 wäre das nicht
> > passiert...
>
> Hmmmm - Das war aber eine Arktur-4-Installation ...
Ach so,
ich wollte damit nur andeuten, das es möglicherweise keine gute Idee ist, wenn 
jemand der sich mit den Besonderheiten von Arktur 4 (hier LDAP 
Implementation) nicht sonderlich auskennt, Reparaturversuche empfiehlt.

Sicherlich ist Deine Kenntnis und Erfahrung mit dem RCS hier hilfreich 
gewesen, um die User zurück zu holen. Aber wie gereits gesagt, in der Arktur 
3 Welt, gibt es keine Möglichkeit Passwörter zu restaurieren.

Vielleicht baust Du sowas mal in Deinem Arktur-5-slack ein. Aber schmeiss das 
Arktur-5-slack erst dann in die Menge, wenn es getestet ist, damit nicht noch 
eimal 141 unbedarfte Anwender ihren download wiederholen müssen, siehe Deine 
Mail vom 22.09.2007 19:47 in Schan-User.

> >> II. Beim Sichern unseres Arkturs via rsync (v2.6.3-pre1) wurden die
> >>     ACLs nicht mit kopiert. Das haben wir zu spät gemerkt.
> >>     Unser Origninal hat jetzt, nachdem wir aus der Kopie via rsync
> >> rückgespielt haben, auch keine ACLs mehr. (Sagt jetzt bloß nichts;
> >> natürlich hätten wir die Originalplatte
> >>
> >>     nicht ändern sollen, solange die Kopie nicht einwandfrei läuft
> >>
> >>     :-[  )
> >
> > Ja ja, unbedarftes Backup-Handling. Mit gutem altem GNU tar wäre das
> > nicht passiert...
>
> Echt? Soweit ich informiert bin, kann das alte GNU-tar keine ACLs
> mitnehmen, dazu ist (soweit ich informiert bin) "star" nötig.
Hab ich auch schon mal gelesen, aber vielleicht solltest Du Dir mal aktuelle 
Versionen von GNU-tar anschauen, z.B. die, die im betagten Arktur 4 eingebaut 
ist. Gutes altes SuSE 9.2, made in Germany.

Andere Möglichkeit wäre, das Du veraltete man Seiten benutzt bzw. liest. 
Einfach mal tar mit ACLs ausprobieren hilft. Oft sind die Man Seiten einfach 
nicht aktuell. Bei sehr vielen Linux Programmen werden die man Seiten erst 
Jahre später aktualisiert.
Ich lese recht häufig man Seiten. Achte aber auch auf das Erstellungsdatum.

> Viele Gruesse!
> Helmut

-- 

Gruß
        Harry Jede

_______________________________________________
schan-user mailing list
schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx
http://www.heise.de/bin/newsletter/listinfo/schan-user

 « Vorige im Thread  Dieser Thread  Nächste im Thread » 

 

seitenanfang


 

news about wissen files archive hilfe suchen  
kontakt letzte änderung: 24.09.2007