bolug bonner linux user group
news about wissen files archive hilfe suchen  

 

archive :: SchAN-User

druckfassung

SchAN-User

Re: [Schan-user] Änderungen per ldapadmin vornehmen oder besser nicht?

To: Schulen ans Netz - Anwender <schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx>
Subject: Re: [Schan-user] Änderungen per ldapadmin vornehmen oder besser nicht?
From: Hans-Dietrich Kirmse <hd.kirmse@xxxxxx>
Date: Tue, 11 Dec 2007 20:37:46 +0100
Nochmal hallo,

Michael Wetzel schrieb:

1. Es gibt kein RCS für LDAP, zumindest kein zuverlässiges.

wenn ich das richtig verstanden habe,

du hast es m.E. richtig verstanden. Der Vorschlag (1.) von dir findet
durchaus meinen Beifall.

Einzig die Zeit sowas zu programmieren fehlt im Augenblick. Aber
falls Du, bzw, Deine Schüler sowas können und machen wollen, dann
sollten wir das mal konzeptionell angehen.


hier überschätzt du mich und erst recht meine Schüler total.

Es mag sein, dass du *dich* richtig einschätzt, aber schätzt du deine
Schüler richtig ein?

ich unterrichte im Grundfach, habe also keine Experten

ich habe von 1998 bis 2006 auch im Leistungsfach Informatik
unterrichtet. Die *sehr* *guten* Schüler sitzen bei uns im
Physik-Leistungsfach und damit logischerweise bei mir im Grundfach. -
will sagen: ganz schlechte Argumentation von dir! ;)

und in Thüringen ist eigentlich Oberon/Pow und Prolog verbindlich. Ich verwende Pascal, dass war mal zugelassen und damit komme ich gut
zurecht.

(Free-)Pascal ist gar nicht so schlecht. Damit kann man für Arktur z.B.
auch CGI-Programme schreiben. eine Anleitung dazu von einem Schüler:
http://www.erg.slf.th.schule.de/informatik/c/cgi-vortrag/index.html
Und statt Scripten eben Konsolenprogramme in Freepascal, wo ist das
Problem? - will sagen: ganz schlechte Argumentation von dir! ;)


ich will damit sagen: du könntest schon beitragen, wenn du wölltest.
Einerseits hast du durchaus den Überblick und andererseits hast du
Programmiererfahrung, wenn auch die Sprache nicht wirklich das Optimum
für dieses Projekt darstellt. Aber soviel Quelltexte wie in den letzten
Monaten über die Liste gingen bzw. bereitgestellt wurden: alle müssen
getestet werden. Du hast die besten Voraussetzungen dafür und du hast ja
schon gezeigt, dass du das gut machst.

Deshalb, statt Texte zu schreiben, die erwartungsgemäß in die falsche
Kehle rutschen oder bei anderen das Futter für weitere Attacken liefert
können, wären Angebote zur Mitarbeit z.B. als Tester sehr willkommen.
Einfach ein Script geschnappt und getestet. Da freut sich jeder
Programmierer über jede Nennung der Fehler.

Mit freundlichen Grüßen
Hans-Dietrich




_______________________________________________
schan-user mailing list
schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx
http://www.heise.de/bin/newsletter/listinfo/schan-user

 « Vorige im Thread  Dieser Thread  Nächste im Thread » 

 

seitenanfang


 

news about wissen files archive hilfe suchen  
kontakt letzte änderung: 11.12.2007