bolug bonner linux user group
news about wissen files archive hilfe suchen  

 

archive :: SchAN-User

druckfassung

SchAN-User

Re: [Schan-user] wie Port 8572 freischalten

To: Schulen ans Netz - Anwender <schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx>
Subject: Re: [Schan-user] wie Port 8572 freischalten
From: Hans-Dietrich Kirmse <hd.kirmse@xxxxxx>
Date: Tue, 19 Oct 2010 22:06:55 +0200
Hallo Claudius

danke für deine Antwort.

Am 19.10.2010 21:26, schrieb Claudius Euteneuer:
Hallo Hans-Dietrich,

Am 19.10.2010 16:27, schrieb Hans-Dietrich Kirmse:
Hallo,

ich muss für ein Gerät, welches in unser Schulnetz eingebunden ist und
Daten an einen Server im Internet schicken soll, den Port 8572
freigeben. Habe aber keine Anleitung dazu gefunden. Kann mir da jemand
weiterhelfen? Mein System ist Arktur 4.


ich weiß ehrlich gesagt nicht, was mein Masquerading gerade so macht,
aber ich habe die Firewall so eingerichtet, dass man E-Mails abrufen und
verschicken kann, ohne dass Arktur dazuwischenfunkt.

Siehe:
http://www.uni-brachbach.de/dokuwiki/doku.php/admin:arktur:iptables

dann sollte die Lösung für mich so aussehen:

# /bin/bash
/usr/sbin/iptables -t nat -o eth1 -A POSTROUTING -p tcp --dport 8572 -s 192.168.0.0/24 -j MASQUERADE

Das ist aber, glaube ich, nur ein herumdoktorn an Symptomen, keine
schöne Lösung. Funktionier aber.

wenn das funktioniert, dann wäre das kein Herumdoktern, sondern für mich einfach die Lösung. - Ich melde mich spätenstens morgen abend.

Viele Grüße
Hans-Dietrich


_______________________________________________
schan-user mailing list
schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx
http://www.heise.de/bin/newsletter/listinfo/schan-user

 

seitenanfang


 

news about wissen files archive hilfe suchen  
kontakt letzte änderung: 25.10.2010