bolug bonner linux user group
news about wissen files archive hilfe suchen  

 

archive :: SchAN-User

druckfassung

SchAN-User

Re: [Schan-user] Wackelkontakt im Netzwerk?

To: schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx
Subject: Re: [Schan-user] Wackelkontakt im Netzwerk?
From: hhullen@xxxxxxxxxxxx (Helmut Hullen)
Date: 18 Jan 2012 20:32:00 +0100
Hallo, Joachim,

Du meintest am 18.01.12:

>> IP-Adress-Konflikt??
>>
>> Wenn der andere Rechner aus ist (mit der gleichen IP) klappt alles,
>> wenn
>> er an ist eben nicht.

> Kommt da nicht an dem Rechner der als zweiter eine vergebene IP haben
> will eine Fehlermeldung?
> War zumindest bei mir mal so.
> Ich habe aber feste IPs an den Clients eingetragen.

Würde ich normalerweise auch sagen ...

Rembo läuft (ungefähr) so ab: beim Booten ruft der Rechner nach  
(irgend-)einem DHCP-Server, und da sollte nur Arktur antworten.
Arktur schaut in seinen DHCP-Unterlagen nach, welche IP-Adresse noch  
frei ist, und die bekommt der Client.

Rembo benutzt ISC-DHCP, da wird der DHCP-Bereich (so meine Erinnerung)  
in "/etc/dhcpd.conf" festgelegt, in einer "range dynamic-bootp"-Zeile.

Ich kann (als genialischer Systembetreuer) allerdings einem Client auch  
eine IP-Adresse aus diesem Bereich fest verordnen. Und wenn dieser  
Rechner eingeschaltet ist und der DHCP-Server meint, die IP-Adresse sei  
frei, dann könnte es krachen (habe ich aber noch nicht nach allen Regeln  
der Kunst erprobt).

Schnell-Kontrolle, wenn alle (oder wenigstens die meisten) Clients  
eingeloggt sind:

        smbstatus -b | sort -k5

zeigt die Rechner an, sortiert nach IP-Adresse.
(sagt aber nicht, welche IP-Adresse der DHCP-Server als nächste vergeben  
will)

Viele Gruesse!
Helmut

_______________________________________________
schan-user mailing list
schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx
http://www.heise.de/bin/newsletter/listinfo/schan-user

 

seitenanfang


 

news about wissen files archive hilfe suchen  
kontakt letzte änderung: 18.01.2012