bolug bonner linux user group
news about wissen files archive hilfe suchen  

 

archive :: SchAN-User

druckfassung

SchAN-User

Re: [Schan-user] Linux-Clients für Schulen.

To: Schulen ans Netz - Anwender <schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx>
Subject: Re: [Schan-user] Linux-Clients für Schulen.
From: Juergen Engeland <juergen.engeland@xxxxxxxxxxx>
Date: Sun, 22 Jan 2012 22:12:42 +0100
Hallo Mirek,

ich schließe mich Lothar an.

Ubuntu ist schön einfach und schlank.
Außerdem lassen sich fast alle Debian-Pakete darauf installieren. Und
deb gibt es mehr als rpm.
Ich würde auf eine LTS-Version setzen. Das ist immer noch 10.04 (Updates
bis April 2013).

Wenn Du gern das ganze MultiMedia-Geraffel gleich dabei haben möchtest:
Linux Mint (9 ist eine LTS-Version)
http://www.linuxmint.com

Wenn Du alte Hardware hast, nimm die XFCE-Variante.
Die Installation von der LiveCD erfordert 512 MB, es läuft danach auch
mit 256 MB gut.

Was nervt, ist der Aufbau der Netzwerkverbindung mit dem "Network
Manager" erst nach dem Anmelden. Lässt sich aber leicht ändern.
Außerdem müsstest Du zum Klonen die /etc/fstab wieder auf die
traditionellen Device-Einträge ändern und den Eintrag für eth0 in
/etc/udev/rules.d/*net* rauswerfen, damit eth0 auf dem Klon nicht eth1 wird.
Ansonsten ist es jedoch sehr unempfindlich gegen das Klonen. Selbst wenn
der richtige X-Server sich nicht starten lässt, bekommt man eine
grafische Oberfläche 640*480, mit der man das Problem dann lösen kann.

Fedora finde ich zum Klonen und Sichern indiskutabel wegen der
eigenwilligen Festplattenadressierung!
Habe deshalb gerade unseren FOGServer von Fedora 9 auf Ubuntu 10.04
umgestellt.

OpenSuSE finde ich insbesondere mit KDE4 sehr komplex.
Mit GNOME 3 habe ich mich auch noch nicht recht angefreundet.
Ein tolles System für zu Hause ist es immer noch.

Viele Grüße
Jürgen

Am 22.01.2012 20:25, schrieb Miroslaw Wilczak:
> Hallo,
>
> ich möchte Linux-Clients für Schulen testen.
> Was für ein würdest Du mit empfehlen?
>
> Viele Grüße
> Mirek
>
>
>
> _______________________________________________
> schan-user mailing list
> schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx
> http://www.heise.de/bin/newsletter/listinfo/schan-user
>


_______________________________________________
schan-user mailing list
schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx
http://www.heise.de/bin/newsletter/listinfo/schan-user

 « Vorige im Thread  Dieser Thread  Nächste im Thread » 

 

seitenanfang


 

news about wissen files archive hilfe suchen  
kontakt letzte änderung: 22.01.2012