bolug bonner linux user group
news about wissen files archive hilfe suchen  

 

archive :: SchAN-User

druckfassung

SchAN-User

Re: [Schan-user] Zugriff auf externen E-Mail-Server mit IMAP über Arktur

To: schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx
Subject: Re: [Schan-user] Zugriff auf externen E-Mail-Server mit IMAP über Arktur 5.3
From: hhullen@xxxxxxxxxxxx (Helmut Hullen)
Date: 29 Jan 2012 11:01:00 +0100
Hallo, Klemens,

Du meintest am 29.01.12:

> unser gesamtes Kollegium hat IMAP E-Mail-Konten mit unserer
> Schuldomain (gehostet bei 1&1). Leider ist es nicht möglich auf diese
> über Arktur 5.3 zuzugreifen. Der DSL-Anschluss läuft über eine
> Fritzbox als Router. Beim direkten Anschluss an die Fritzbox
> funktioniert der Zugriff.

> Ich nehme an, dass die Firewall den Zugriff auf Port 993 (IMAP) und
> 587 (SMTP) verhindert. Ich habe mich bisher noch nicht mit iptables
> beschäftigt. Kann mir jemand einen Tipp geben?

Zugriff per E-Mail-Programm oder aber per Web-Interface?

Wenn z.B. per "Thunderbird" zugegriffen werden soll:
Vermutung: da muss nur "Masquerading" umgeschaltet werden:

  http://arktur.de/FAQ/content/30/19/de/masquerading.html

Üblicherweise funktioniert nur "einzelne Rechner" oder "Gruppe von  
Rechnern", nicht aber "einzelne Benutzer" oder "Gruppe von Benutzern",  
weil das System zu diesem Zeitpunkt zwar den Rechner erkennen kann,  
nicht aber den Benutzer.

Kontrolle (vor und nach der Umstellung), vom jeweiligen Client aus:

        ping heise.de

muss nach der Umstellung Erfolgsmeldungen liefern.


Viele Gruesse!
Helmut

_______________________________________________
schan-user mailing list
schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx
http://www.heise.de/bin/newsletter/listinfo/schan-user

 

seitenanfang


 

news about wissen files archive hilfe suchen  
kontakt letzte änderung: 29.01.2012