bolug bonner linux user group
news about wissen files archive hilfe suchen  

 

archive :: SchAN-User

druckfassung

SchAN-User

Re: [Schan-user] Plattentemperatur

To: schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx
Subject: Re: [Schan-user] Plattentemperatur
From: hhullen@xxxxxxxxxxxx (Helmut Hullen)
Date: 06 Feb 2012 21:16:00 +0100
Hallo, Martin,

Du meintest am 06.02.12:

> Feb  6 09:21:13 Capella smartd[3671]: Device: /dev/sdb [SAT], SMART
> Usage Attribute: 190 Airflow_Temperature_Cel changed from 70 to 69

> Feb  6 18:21:13 Capella smartd[3671]: Device: /dev/sdb [SAT], SMART
> Usage Attribute: 194 Temperature_Celsius changed from 31 to 34

> Welche ist jetzt die Richtige: Temperature_Celsius oder
> Airflow_Temperatur_Cel (die ist nämlich regelmäßig höher). Oder hängt
> das an den SMART-Meldungen der Festplatten? Die Platten sind
> (entgegen früherer Behauptungen meinerseits) von Seagate, SATA mit je
> 500GByte.

Parameter 190 wird anscheinend falsch ausgewertet. Der Wert passt weder  
zu Fahrenheit noch zu Celsius. Auch wenn das "airflow" ist und nicht  
(z.B.) Gehäusetemperatur der Platte. "smartd" dürfte wenig Möglichkeiten  
haben, Daten ausserhalb der Platte zu erfassen.

        sensors

sollte einige weitere Daten liefern, auch zu den Temperaturen im  
Rechnergehäuse.

>          hddtemp

> meldet jetzt (quasi im Leerlauf) so zwischen 31 und 33°C, für die
> Systemplatte (meine gute alte IBM SCSI-Platte mit 18 GByte) sogar nur
> 29°C.

Und das sind plausible Werte.

Viele Gruesse!
Helmut

_______________________________________________
schan-user mailing list
schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx
http://www.heise.de/bin/newsletter/listinfo/schan-user

 « Vorige im Thread  Dieser Thread  Nächste im Thread » 

 

seitenanfang


 

news about wissen files archive hilfe suchen  
kontakt letzte änderung: 06.02.2012