bolug bonner linux user group
news about wissen files archive hilfe suchen  

 

archive :: SchAN-User

druckfassung

SchAN-User

Re: [Schan-user] Umstellung Netzmaske

To: schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx
Subject: Re: [Schan-user] Umstellung Netzmaske
From: hhullen@xxxxxxxxxxxx (Helmut Hullen)
Date: 10 Feb 2012 18:59:00 +0100
Hallo, Martin,

Du meintest am 10.02.12:

>> Dann lass Dir doch einfach eine weitere (dritte) Netzwerkkarte
>> spendieren. Schon wegen der Lastverteilung.

> Also, du meinst damit, dass ich einen Teil des Netzes (z. b. die fest
> installierten PCs) an der "alten" Karte lassen sollte ...

So isses - dann hast Du immer noch etwas, was schon jetzt (meistens)  
brav funktioniert.

>> Kern der Änderung sollte in jedem Fall eine weitere Karte sein, dann
>> bleibt die Arbeit erträglich.

> .... und an diese neue Karte dann die neuen Notebooks, das W-LAN mit
> den Schüler-Notebooks etc. anschließen?

Ja. Du solltest dann genug Platz für die vielen Smartphones bekommen ...

> Dann mache ich das mal. Ich kann dann ja anschließend die
> ursprüngliche Karte leer laufen lassen und das Netz an die neue Karte
> anschließen (Class-B-netz).

Die Umstellung auf "Class B" ist doch gar nicht nötig!

        192.168.8.0/21 (für 8*256 Adressen)

oder

        192.168.16.0/20 (für 16*256 Adressen)

sollte eine Weile reichen.


> Dann muss ich nur noch meine
> /etc/dnsmasq.d/dhcp.conf anpassen. Ist das richtig?

Ja - z.B. (bei "dnsmasq")

  dhcp-range=192.168.8.1,192.168.15.254

wenn Du den gesamten erlaubten Bereich ausnutzen willst.

Viele Gruesse!
Helmut

_______________________________________________
schan-user mailing list
schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx
http://www.heise.de/bin/newsletter/listinfo/schan-user

 

seitenanfang


 

news about wissen files archive hilfe suchen  
kontakt letzte änderung: 10.02.2012