bolug bonner linux user group
news about wissen files archive hilfe suchen  

 

archive :: SchAN-User

druckfassung

SchAN-User

Re: [Schan-user] Namensauflösung mit Arktur 5.3 und dnsmasq

To: schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx
Subject: Re: [Schan-user] Namensauflösung mit Arktur 5.3 und dnsmasq
From: hhullen@xxxxxxxxxxxx (Helmut Hullen)
Date: 11 May 2012 12:40:00 +0200
Hallo, Martin,

Du meintest am 08.05.12:

> Wie bekomme ich es hin, dass die beiderseitige Namensauflösung mit
> Arktur richtig funktioniert? Bisher kann ich Arktur (heißt bei uns
> Capella) von den Win-Clients mit

>       ping capella

> anpingen, dann meldet sich aber statt der erwarteten
> LAN-Netzwerkkarten (192.168.3.1 oder 192.168.16.1) die
> Router-Netzwerkkarte (192.168.6.3) von Capella.

Nur um die Verwirrung etwas zu vergrössern: Linux benutzt (je nach  
Aufruf) 2 Verfahren, um zum URL eine IP-Adresse zu finden.

Aus der Erinnerung: "ping" benutzt das eine, "traceroute" (bei Windows  
"tracert") das andere.

Das eine Verfahren greift (vor allem) auf "/etc/hosts" zu, das andere  
auf "/etc/named" (wenn der ISC-named benutzt wird) oder auf das  
"dnsmasq"-Umfeld (wenn dnsmasq benutzt wird).

Kannst Du bitte von einem Client aus auch "traceroute" oder "tracert"  
ausprobieren?

Viele Gruesse!
Helmut

_______________________________________________
schan-user mailing list
schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx
http://www.heise.de/bin/newsletter/listinfo/schan-user

 

seitenanfang


 

news about wissen files archive hilfe suchen  
kontakt letzte änderung: 11.05.2012