bolug bonner linux user group
news about wissen files archive hilfe suchen  

 

archive :: SchAN-User

druckfassung

SchAN-User

Re: [Schan-user] unerlaubtes Löschen eines Ordners von tmp

To: schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx
Subject: Re: [Schan-user] unerlaubtes Löschen eines Ordners von tmp
From: Martin Hülsmann <huelsmann@xxxxxxxxxxxxx>
Date: Mon, 04 Jun 2012 14:15:28 +0200
Hallo Mirek und Helmut,

vielen Dank für die Info, dann brauche ich nicht weiter zu suchen.

Das mit dem nächtlichen Löschen machen wir auch. Ich habe jetzt die create-Mask in der smb.conf auf 0755 umgestellt (was dann auch hoffentlich funktioniert). Ich wollte bloß den unerlaubten "Löscher" erwischen. Mit dem Umstellen der create-Mask sollte der Spuk dann vorbei sein, dann kann nur noch vom user selbst gelöscht werden.

Viele Grüße, Martin

Am 04.06.2012 13:02, schrieb Helmut Hullen:
Hallo, Martin,

Du meintest am 04.06.12:

kann man herausbekommen, wer wann auf T:\ zugegriffen hat und ggfs.
eine Datei gelöscht hat? Lässt sich zwar nicht mehr rückgängig
machen, ich würde aber gerne den "Übeltäter" dingfest machen.

Halbwegs ergänzend: ein Kollege lässt während der Unterrichtszeit (also
tagsüber, mo-fr) einen weiteren "rsnapshot"-Job nur für "/home/tmp"
stündlich laufen.

Das schützt nicht vor anonymem Löschen, erleichtert aber bei Bedarf das
Restaurieren.

Viele Gruesse!
Helmut

_______________________________________________
schan-user mailing list
schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx
http://www.heise.de/bin/newsletter/listinfo/schan-user

_______________________________________________
schan-user mailing list
schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx
http://www.heise.de/bin/newsletter/listinfo/schan-user

 « Vorige im Thread  Dieser Thread  Nächste im Thread » 

 

seitenanfang


 

news about wissen files archive hilfe suchen  
kontakt letzte änderung: 04.06.2012