bolug bonner linux user group
news about wissen files archive hilfe suchen  

 

archive :: SchAN-User

druckfassung

SchAN-User

Re: [Schan-user] Time for Kids Router und Arktur 5

To: Schulen ans Netz - Anwender <schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx>
Subject: Re: [Schan-user] Time for Kids Router und Arktur 5
From: Joerg Tschechne <mulleku@xxxxxxxx>
Date: Mon, 4 Jun 2012 18:40:46 +0100 (BST)
Hallo Helmut, hallo Philipp,
TfK soll eigentlich das Internet managen und filtern und die IPs vergeben, d.h. 
Arktur ist mit im gleichen Subnetz und soll die Laufwerke und die Anmeldung 
managen, die Clients gehen aber direkt über TfK ins Internet.


Wenns eine andere Lösung gibt, würde ich mir vielleicht das Umstellen aller IPs 
auf den Clients sparen können.
Zur Zeit vergibt Arktur die IPs mittels MAC-Adresse anhand der Einträge in der 
Liste im Sysadm-Menü.

Ansonsten möchte ich natürlich die Anmeldung und Laufwerke (mittels Samba) über 
Arktur laufen lassen.

 
mit freundlichen Grüßen

J. Tschechne 



________________________________
 Von: Philipp Flesch <philipp@xxxxxxxxxxx>
An: schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx 
Gesendet: 11:23 Montag, 4.Juni 2012
Betreff: Re: [Schan-user] Time for Kids Router und Arktur 5
 
Quoting Helmut Hullen <hhullen@xxxxxxxxxxxx>:


>> 1) Geht diese obige Konstruktion überhaupt vernünftig mit Arktur 5,
>> der dann ja nur noch Anmelde- und Fileserver ist?
> 
> Ganz auf die Schnelle:
> vermutlich reicht es, bei der "PPP-Verbindung" die Option "Router"
> anzuwählen.
> 
> Mir ist noch nicht klar, ob die Clients direkt über den Router surfen
> dürfen oder aber ob sie nur über Arktur nach draussen dürfen.
> 
> Vermutlich sollen die Anmelde-Informationen sowie die
> (Samba-)Homeverzeichnisse auf Arktur liegen und von Arktur verwaltet
> werden; dann ist
> 
>   Internet --- Router --- Arktur --- LAN

Wenn Du Arktur zur Internet-Steuerung nutzen möchtest, ist das von Helmut 
beschriebene Modell der richtige Weg. TfK filtert dann einfach nur ;-)
zw. Router und Arktur ist dann ein anderes Subnetz wie zw. Arktur und LAN

Wenn du TfK auch zur Internet-Steuerung einsetzen möchtest, musst Du den Router 
(der eigentlich ein Server mit Proxy ist) an den Switch hängen und Arktur (aber 
nur mit einer Netzwerkkarte) auch.

TfK und Arktur und die Clients haben dann das selbe Subnetz ...

Philipp
Arktur musst Du dann manuell den TfK als


_______________________________________________
schan-user mailing list
schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx
http://www.heise.de/bin/newsletter/listinfo/schan-user
_______________________________________________
schan-user mailing list
schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx
http://www.heise.de/bin/newsletter/listinfo/schan-user

 

seitenanfang


 

news about wissen files archive hilfe suchen  
kontakt letzte änderung: 04.06.2012