bolug bonner linux user group
news about wissen files archive hilfe suchen  

 

archive :: SchAN-User

druckfassung

SchAN-User

Re: [Schan-user] MESAX auf Arktur v5.x

To: Schulen ans Netz - Anwender <schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx>
Subject: Re: [Schan-user] MESAX auf Arktur v5.x
From: Andreas Garten <andgar@xxxxxx>
Date: Wed, 06 Jun 2012 14:25:17 +0200
Hallo Uwe,

3.
Binde diese anschließend per Include in die eigentliche
Konfigurationsdatei ein. Dort stehen schon einige Include-Zeilen.
Einfach eine Zeile ergänzen.
UR: --> Welche Datei ist gemeint?
Ich habe die "/etc/squid/squid.conf“ im Bereich "Abschnitt 7" mit der Zeile "include 
/etc/httpd/extra/arktur-mesax.conf" ergänzt. Doch dieser Eintrag wird beim Neustart von Squid (also erst 
/etc/init.d/squid stop dann /etc/init.d/squid start) wieder mit dem vorherigen Original-Inhalt überschrieben.

Fast richtig. Arktur arbeitet bei einigen Konfigurationsdateien mit "doppeltem Boden". Den programmiertechnischen Hintergrund willst Du bestimmt nicht unbedingt wissen, oder? Prüfe einfach, ob es von der betreffenden Datei auch eine gibt, die auf .in endet, hier also eine squid.conf.in. Und genau in dieser musst Du die Änderungen vornehmen, die dauerhaft bleiben sollen.

Ich habe es mir so angewöhnt:

Schritt 1: /etc/init.d/squid stop

Schritt 2: Änderung(en) an der/den Vorlagedateien (die mit dem .in am Ende des Dateinamens) vornehmen und speichern

Schritt 3: /etc/init.d/squid start

Ciao
 Andreas

_______________________________________________
schan-user mailing list
schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx
http://www.heise.de/bin/newsletter/listinfo/schan-user

 

seitenanfang


 

news about wissen files archive hilfe suchen  
kontakt letzte änderung: 06.06.2012