bolug bonner linux user group
news about wissen files archive hilfe suchen  

 

archive :: SchAN-User

druckfassung

SchAN-User

Re: [Schan-user] Thunderbird vom 172.16.0.0/12

To: schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx
Subject: Re: [Schan-user] Thunderbird vom 172.16.0.0/12
From: hhullen@xxxxxxxxxxxx (Helmut Hullen)
Date: 07 Jun 2012 11:03:00 +0200
Hallo, Miroslaw,

Du meintest am 06.06.12:

> Die entscheidende Zeile war in der Datei /etc/hosts.allow
> Es geht um die folgende Zeile:
> popper, imapd, ipop3d, popa3d:  192.168., 127., 10., 172.16.:   ALLOW
> popper, imapd, ipop3d, popa3d:  ALL: twist  mail -s "%d-Zugriff von
> %h" root

> die ich auf die folgende verändert hatte:
> popper, imapd, ipop3d, popa3d:  192.168., 127., 10., 172.16.:   ALLOW
> popper, imapd, ipop3d, popa3d:  ALL: ALLOW

> Diese Anpassung klappte am Ende.

Hmmm - eigentlich sollte schon die originale Einstellung reichen, in der  
auch das Netz 172.16.0.0 durchgelassen wird (so wie auch 192.168.0.0)

Wenn aber erst die Freigabe von/für "ALL" reicht, dann könnte woanders  
ein Adressproblem schlummern.

In "/var/log/messages" sollte notiert werden, wer wann per IMAP oder  
POP3 auf Arktur zugreift, mit Uhrzeit, Namen und IP-Adresse. Vielleicht  
hilft das weiter.

Viele Gruesse!
Helmut

_______________________________________________
schan-user mailing list
schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx
http://www.heise.de/bin/newsletter/listinfo/schan-user

 

seitenanfang


 

news about wissen files archive hilfe suchen  
kontakt letzte änderung: 07.06.2012