bolug bonner linux user group
news about wissen files archive hilfe suchen  

 

archive :: SchAN-User

druckfassung

SchAN-User

[Schan-user] Zentraler Proxy in HH

To: Schulen ans Netz - Anwender <schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx>
Subject: [Schan-user] Zentraler Proxy in HH
From: Paulo da Silva <paulo@xxxxxxxxxxxxx>
Date: Sun, 10 Jun 2012 16:01:28 +0200
Moin!

Am 9. Juni 2012 17:48 schrieb juergen.engeland@xxxxxxxxxxx
<juergen.engeland@xxxxxxxxxxx>:

> Im übrigen erfolgt die Kommunikation dort nach wie vor über ein VPN
> und einen zentralen transparenten Proxy, so dass die KollegInnen dort
> von der Jugendschutzproblematik entlastet werden. Hätte ich auch gern
> in HH!

In HH erfolgt die Kommunikation (bei SIP2010) entweder über einen
lokalen Proxy (Time-for-Kids und andere), oder aber über einen
zentralen Proxy. Der Nachteil des zentralen (transparenten) Proxys ist
derzeit, dass man keine Ausnahmen einrichten kann. Hier könnte ein
nicht-transparenter Proxy in Zukunft aber Ausnahmen ermöglichen.

Mehr Information dazu können wahrscheinlich die Ansprechpartner unter
http://schul-it.hamburg.de/ liefern.

Mit freundlichen Grüßen
Paulo da Silva

_______________________________________________
schan-user mailing list
schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx
http://www.heise.de/bin/newsletter/listinfo/schan-user

 « Vorige im Thread  Dieser Thread  Nächste im Thread » 
  • [Schan-user] Zentraler Proxy in HH, Paulo da Silva <=

 

seitenanfang


 

news about wissen files archive hilfe suchen  
kontakt letzte änderung: 10.06.2012