bolug bonner linux user group
news about wissen files archive hilfe suchen  

 

archive :: SchAN-User

druckfassung

SchAN-User

Re: [Schan-user] Nameserver dauerhaft eintragen

To: schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx
Subject: Re: [Schan-user] Nameserver dauerhaft eintragen
From: hhullen@xxxxxxxxxxxx (Helmut Hullen)
Date: 12 Jun 2012 21:53:00 +0200
Hallo, Martin,

Du meintest am 12.06.12:

>>>>           cd /etc/Systemverwaltung
>>>>           co PPP-config
>>>>      mit dem "midnight commander":
>>>>      nach den Zugangsdaten (Username und Passwort) folgt ein
>>>>      Nameserver, da kannst Du beispielsweise "8.8.8.8" einsetzen,
>>>>      den Google-Server.

> Da weiß ich jetzt nicht ganz genau, an welcher Stelle ich das
> eintragen soll. PPP-config sieht so aus, nachdem ich sie erzeugt habe
> und den google-nameserver eingetragen habe:

> -------------
> Capella:/etc/Systemverwaltung # co PPP-config
> RCS/PPP-config,v  -->  PPP-config
> revision 1.7
> done
> Capella:/etc/Systemverwaltung # cat PPP-config
> t-online:192.168.6.3:6:\r:\r:8.8.8.8::192.168.6.1:1
> Capella:/etc/Systemverwaltung #
> -------------

Müsste die richtige Stelle sein; der Nameserver steht im 6. Feld (also  
nach dem 5. Doppelpunkt).

> Wobei ich schon festgestellt habe, dass die ganz sichere Methode ist,
> in /etc/ppp/resolv.conf die IP unseres Routers einzutragen. Dann
> funktioniert die Namensauflösung ins Internet.

Dann könntest Du "eigentlich" auch die 8.8.8.8 durch die IP-Adresse des  
Routers ersetzen.

Viele Gruesse!
Helmut

_______________________________________________
schan-user mailing list
schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx
http://www.heise.de/bin/newsletter/listinfo/schan-user

 

seitenanfang


 

news about wissen files archive hilfe suchen  
kontakt letzte änderung: 12.06.2012