bolug bonner linux user group
news about wissen files archive hilfe suchen  

 

archive :: SchAN-User

druckfassung

SchAN-User

Re: [Schan-user] Klienten per USB-Stick freischalten

To: Schulen ans Netz - Anwender <schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx>
Subject: Re: [Schan-user] Klienten per USB-Stick freischalten
From: Martin Michel <schule.martin@xxxxxxxxxxxxx>
Date: Thu, 21 Jun 2012 01:11:00 +0200
Hallo Thomas, hallo liebe Liste!

In unseren Klassenräumen laufen Rechner mit Wächterkarten an den
Smartboards OHNE Domänenanmeldung.
Hier suchen wir nach einer Lösung, per USB-Sticks ansonsten gesperrte
Rechner freizuschalten. Ziel: Offene Klassenräume ohne Download- und
Flashgameorgien in den Freistunden.

Was hälst du von einem Boot Passwort im BIOS?
Ehrlich gesagt nicht viel, denn an den Boards gibt man das Passwort vor im Schnitt 50 interessierten Augen ein. + gelegntliches übertriebenes Vertrauen im Kollegium der Kundschaft gegenüber. Ich mag nicht ständig von Klasse zu Klasse ziehen und Boot-Passwörter ändern und Kollegen dies beibringen...

Den Rest halte ich für schwierig zu realisieren.
Aber nicht unmöglich. Es muss ja nicht OpenSource, ohne Lizenzkosten und unknackbar sein...
...möglichst dicht dran, ok...

LG Martin


_______________________________________________
schan-user mailing list
schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx
http://www.heise.de/bin/newsletter/listinfo/schan-user

 

seitenanfang


 

news about wissen files archive hilfe suchen  
kontakt letzte änderung: 21.06.2012