bolug bonner linux user group
news about wissen files archive hilfe suchen  

 

archive :: SchAN-User

druckfassung

SchAN-User

Re: [Schan-user] Windows 7 und Domänenanmeldung

To: schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx
Subject: Re: [Schan-user] Windows 7 und Domänenanmeldung
From: hhullen@xxxxxxxxxxxx (Helmut Hullen)
Date: 05 Jul 2012 11:44:00 +0200
Hallo, Heiner,

Du meintest am 05.07.12:

>>>> bei der Synchronisation wird das Computeraccount Passwort gesetzt,
>>>> dieses muss auf beiden Seiten erfolgen. Für Arktur müssen sie das
>>>> manuel anpassen,

>> Vermutung: auf Client-Seite setzt Rembo immer noch (z.B. mit
>> "mtaman")
>> das Passwort "12345678".

>>         smbpasswd -a r85-34$
>>
>> (mit dem Dollarzeichen am Ende, als Kennzeichen für den
>> Maschinenaccount).
>>
>> Und dann darfst/musst du zweimal das Passwort "12345678" eingeben.

> das hat geklappt :-)). An bisher beiden eingerichteten Win-7-Clients
> kann ich mich nun gleichzeitig anmelden. (Hoffe, dass das nach dem
> nächsten Image auch noch so ist.)

Prima!
Ergänzend: "machklasse" und "mkntclient" setzen erst seit einiger Zeit  
das Maschinen-Passwort auf diesen Wert; hängt u.a. damit zusammen, dass  
Samba und Windows da erst seit einiger Zeit (genauer: seit einigen  
Versionen) etwas mäkeliger sind.

Wenn Du die Maschinenaccounts also vor gaaanz langer Zeit eingerichtet  
hast, dann haben sie noch nicht dieses Passwort, weder auf dem  
jeweiligen Client noch auf dem Server im Samba-Umfeld.

Auf den Clients sollte (wie schon erwähnt) Rembo die Passwörter  
nachführen.

Viele Gruesse!
Helmut

_______________________________________________
schan-user mailing list
schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx
http://www.heise.de/bin/newsletter/listinfo/schan-user

 

seitenanfang


 

news about wissen files archive hilfe suchen  
kontakt letzte änderung: 05.07.2012