bolug bonner linux user group
news about wissen files archive hilfe suchen  

 

archive :: SchAN-User

druckfassung

SchAN-User

Re: [Schan-user] WLAN Probleme

To: schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx
Subject: Re: [Schan-user] WLAN Probleme
From: hhullen@xxxxxxxxxxxx (Helmut Hullen)
Date: 17 Sep 2012 13:03:00 +0200
Hallo, Andrea,

Du meintest am 17.09.12:

> Hallo liebe Listenleser,

> wir haben seit ca. 2 Wochen Probleme mit dem Einloggen von Laptops
> über die WLAN-Access-Points.

> Ich bin immerhin schon so weit gekommen, dass ich festgestellt habe,
> dass wenn man dem Laptop eine feste IP-Adresse vergibt, er sich ohne
> Probleme am Access-Point einloggen kann. Stelle ich allerdings - wie
> standardmäßig vorgesehen - auf "IP-Adresse automatisch beziehen" um,
> kommt keine Verbindung zustande, mit der Rückmeldung "keine oder
> eingeschränkte Konnektivität'.

> Das deutet ja auf ein Problem mit dem DHCP-Dienst hin.

> Der ist
> zumindest bei den Netzdiensten aktiviert. Und Arktur wird jede Nacht
> gebootet, sodass er auch gestartet sein sollte.

Das ist nicht unbedingt nötig, und das ist auch nicht unbedingt  
sinnvoll.

> Außerdem haben wir in
> der "dhcpd.conf" einen festen Bereich eingestellt (0.180 - 0.220),
> aus dem IP-Adressen vergeben werden dürfen. Der reicht auch
> vollkommen aus, weil wir nur max. 10 Laptop gleichzeitig im Netz
> haben.

Wer macht bei eurem Arktur den Nameserver (und den DHCP-Server), "bind"  
oder aber "dnsmasq":

Am leichtesten zu ermitteln:

        pgrep -l named

oder

        pgrep -l dnsmasq

In einem der beiden Fälle sollte die Rückmeldung auch den jeweiligen  
Suchbegriff enthalten.

Viele Gruesse!
Helmut

_______________________________________________
schan-user mailing list
schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx
http://www.heise.de/bin/newsletter/listinfo/schan-user

 « Vorige im Thread  Dieser Thread  Nächste im Thread » 

 

seitenanfang


 

news about wissen files archive hilfe suchen  
kontakt letzte änderung: 17.09.2012