bolug bonner linux user group
news about wissen files archive hilfe suchen  

 

archive :: SchAN-User

druckfassung

SchAN-User

Re: [Schan-user] Arktur 4 keine Domäne vorhanden

To: Schulen ans Netz - Anwender <schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx>
Subject: Re: [Schan-user] Arktur 4 keine Domäne vorhanden
From: Juergen Engeland <juergen.engeland@xxxxxxxxxxx>
Date: Wed, 07 Nov 2012 21:49:57 +0100
Hallo Robert,

hast Du die Platte mal von FAT32 nach NTFS konvertiert, damit Du Dateien
> 4 GB sichern kannst?

Als Auslieferungszustand habe ich NTFS bei USB-Festplatten nämlich noch
nicht gesehen - obwohl dies sechs Jahre nach dem Auslaufen des Support
für Windows 98 und des verbesserten Schreibzugriffs unter Linux
eigentlich die sinnvollere Variante wäre.

Nur für Arktur 4 ist NTFS nicht gut.
ext2 bräuchtest Du nur, wenn Du Archive > 4 GB erzeugen willst.

Alternative:
Starte Deinen Arktur zum Sichern mit einer aktuellen Knoppix-CD.
Knoppix kann problemlos mit NTFS umgehen.
Mein Favorit für solche Aktionen ist
Ins zu sichernde bzw. wiederherzustellende Verzeichnis gehen
Sichern mit "find -mount . | cpio -ov > /Zielpfad/Zieldatei.cpio"
Wiederherstellen mit "cpio -idumv < /Quellpfad/Quelldatei

Gruß Jürgen

Am 07.11.2012 19:36, schrieb Robert Hoffner:
> Hallo Juergen,
>
> die Platte ist unsere USB-Schulsicherungsplatte, da liegen Images der
> Schulleitung drauf, die kann ich aber irgendwo sichern, das kann ich
> morgen erledigen.
>
> Gruss Robert
>
>>>
>>>> 3. hast du eine externe Festplatte (z.B. USB) bzw. eine, wo du /home
>>>> komplett sichern könntest?
>>> Ja, ich kann die Platte mounten, aber es kommt die Meldung
>>> Schreibgeschützt??? Am XP kann ich draufschreiben.
>> Ist die Platte mit NTFS formatiert?
>> Dann wird sie standardmäßig "readonly" eingebunden!
>>
>> Ich weiß nicht, ob Du ein so altes Linux wie Arktur 4 mit überschaubarem
>> Aufwand dazu überreden kannst, NTFS beschreibbar einzu binden.
>>
>> Kannst Du Dir leisten, Deine Platte mit FAT32 oder sogar mit ext2 zu
>> formatieren?
>>>
>>>> 4. weißt du noch die Passwörter von root und sysadm?
>>>
>>> Ja
>
>
>
> _______________________________________________
> schan-user mailing list
> schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx
> http://www.heise.de/bin/newsletter/listinfo/schan-user
>


_______________________________________________
schan-user mailing list
schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx
http://www.heise.de/bin/newsletter/listinfo/schan-user

 

seitenanfang


 

news about wissen files archive hilfe suchen  
kontakt letzte änderung: 07.11.2012