bolug bonner linux user group
news about wissen files archive hilfe suchen  

 

archive :: SchAN-User

druckfassung

SchAN-User

Re: [Schan-user] ownCloud und Arktur

To: Schulen ans Netz - Anwender <schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx>
Subject: Re: [Schan-user] ownCloud und Arktur
From: Pitt Leidner <pitt.leidner@xxxxxxx>
Date: Tue, 27 Nov 2012 20:53:57 +0100
Hallo ML,

Am Montag, 26. November 2012, 21:17:54 schrieb Heiner Köster:
> Hallo Helmut,
> 
> gibt es eigentlich schon Versuche, ownCloud als Tool zum Synchronisieren
> und als eine Alternative zu Dropbox auf Arktur einzusetzen?
> 
Macht das denn überhaupt Sinn, auf einen meißt nur über DynDNS erreichbaren 
Arktur, also ohne https, von außen über den schwachen Strang der asynchronen 
Dfü Daten zu schaufeln? Nicht das mir der Gedanke so fern wäre, eine Cloud hat 
was und faktisch benutzen sie LuL/SuS sowieso schon und vor kurzem hatte ich 
hier ähnliches erfragt ;-).

Zur Zeit teste ich Life@edu (Office 365) und find das für Schulen ein 
sensationelles Angebot; leicht zu durchschauen zwar und dennoch nicht 
schlecht: Sicherer Zugang, zertifizierter Datenschutz innerhald der EU 
gehostet. Leicht zu migrieren, usw. und vor allem ein Sharepoint, mit 
Resourcen, bspw. bei unseren Usern etwa 500 GiBi, die 25 GiBi je Postfach 
nicht mitgerechnet ... für kostenlos!

Alles was mir da noch fehlt, ist so ein "Login Token" ala Google und 
Konsorten, dass mir einen einzigen Login für alle Seiten, insbesondere Moodle, 
ermöglicht (die neuste Version hat noch kein Moodle-Plugin, in der alten 
Version _soll_ es funktioniert haben).

-- 
Mit freundlichen Grüßen

Pitt Leidner
_______________________________________________
schan-user mailing list
schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx
http://www.heise.de/bin/newsletter/listinfo/schan-user

 

seitenanfang


 

news about wissen files archive hilfe suchen  
kontakt letzte änderung: 27.11.2012