bolug bonner linux user group
news about wissen files archive hilfe suchen  

 

archive :: SchAN-User

druckfassung

SchAN-User

Re: [Schan-user] SquidGuard db/Listen

To: "'Schulen ans Netz - Anwender'" <schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx>
Subject: Re: [Schan-user] SquidGuard db/Listen
From: "Miroslaw Wilczak" <wilczakm@xxxxxxxxxxxxxxxx>
Date: Wed, 28 Nov 2012 22:04:16 +0100
Hallo Ines,

ab es wirklich funktioniert, könntest Du auch alleine  prüfen.
Lese bitte meine Nachricht an Helmut, die hier nicht erschien, da sie in
html Format geschrieben wurde, wegen der SquidGuard-Meldung. Sei bitte
geduldig...Es ginge darum, festzustellen, ob SquidGurad funktioniert und
wenn ja, warum sehen die Schüler/Lehrer etwas ,was von Anfang an, nicht zu
sehen sein sollte.

"das SqudGuard funktioniert, was ich zu Hause getestet mit "drugs" hatte.

Nähme ich den "!" vor drugs in folgenden Teil der squdGuard.conf weg:

    schule {

        pass good !admin_blocked !aggressive !audio-video !drugs !gambling
!hacking !mail !porn !proxy !redirector !violence !warez all

        redirect
301:http://192.168.0.1/cgi-bin/squidGuard.cgi/?clientaddr=%a&clientname=%n&c
lientuser=%i&clientgroup=%s&targetgroup=%t&url=%u

    }

Kann ich z.B. auf folgende Seite zugreifen:

http://www.psykedelbok.se/

 

Ist der „!“ wieder auf seinem Platz bekomme ich folgend Absage:

“Not Found
The requested URL /cgi-bin/squidGuard.cgi/ was not found on this server.”

 

und in der URL Zeile des IE8 oder Firefox  steht:

http://192.168.0.1/cgi-bin/squidGuard.cgi/?clientaddr=192.168.0.246&clientna
me=&clientuser=&clientgroup=schule&targetgroup=drugs&url=http://www.psykedel
bok.se/

Wie und wo muss ich an einer Ansagekräftiger Meldung als „Not Found…“
basteln?

Die Dateien, die unter /var/lib/squidGuard/db stehen und von sguidGuard
benutzt sind, sind bei mir aus dem Jahr 2009 und 2010.

Sie sind etwas zu alt. 

Synchronisiert Arktur die Dateien nicht mehr mit den ständig wachsenden
Datenmengen bei Freunden des Arktur Proxy Server im Internet?

Lieder von Proxy wird es die Begriffe, wie sex, porno, … nur dann gleich
geblockt, wenn sie so in der Datei /etc/squid/schmuddel stehen, sonnst
nicht.

Es kommt nicht mehr zu einer Anzeige unter einem I. Browsern und  so es sein
sollte.

Versuche bitte auf die folgende Webseite gehen, ohne dass das Word porno
unter schmuddel zu finden ist:

http://www.porno.de

Was für einen schönen Einblick bekämen unsere Grundschüler!

Diese Seite wird von squidGuard nicht geblockt! Es ist nur möglich sie
abzublocken, 

wenn das Wort porno in schmuddel steht und durch den sysadm eingetragen und
aktiviert wurde.

Ich denke jede/r wird mich verstehen, dass ich mit der Feststellung, 

es ist schwierig heutzutage alles abzublocken nicht einverstanden werden
kann.

Ich will nicht alles  blocken lassen, ich will nur keine solch Pannen in
Schulen erleben, wie oben beschrieben.

Ich hatte Glück, das sich das erkannt hatte, bevor einer auf die Idee kommen
konnte, ähnliche Webseiten öffnen zu versuchen.

Für den Schulträger, den ich hier verträte, wäre auch peinlich solches
Verhalten des Arktur zu rechtfertigen.

Wir alle wissen, dass er den Kinderschutzfilter für Internetzugang  ja
beinhaltet. 

Dass er aber nicht funktioniert, wie es sein sollte, wusste keiner von uns.

Ich kann auch nicht einfach die Worte finden, die für Gewalt, Rechts/Links
Radikalismus und was noch immer im Internet relevant für eine Blockade wäre,
um sie in der schmuddel Datei einzutragen.

Hätte mir einer Bloß helfen wollen, können!

Viele Grüße

Mirek








Ich betreue einen Arktur 4 RC6 und wir verwenden die Listen von
shallalist.
Dort findet sich u.a. unter Download Helpers ein Script (shalla
update.v2.sh), welches nach geringfügigen Anpassungen auch bei Arktur 4
perfekt funktioniert. 

Als erstes habe ich den Urzustand der Arktur-Liste mit den Kategorien
der Shalla-Liste verglichen. Auf den Web-Seiten der Firma finden sich
auch gute Übersichten und Hintergrundinformationen dazu. Die benötigten
Kategorien habe ich dann in das Verzeichnis der Squidguard-Datenbanken
kopiert (ich glaube es war /var/lib/squidGuard/db) und die Rechte
geprüft. Anschließend müssen die gewünschten Kategorien in der
squidGuard.conf ergänzt/geändert werden. Dann muss Squidguard die
Datenbanken komplett neu aufbauen. 
Im update-Script müssen diverse Änderungen erfolgen (z.B. Pfade). Es
holt die neue Liste, entpackt sie in einen gewünschten Ordner und legt
auch ein Backup des alten Zustandes an. Es werden nur die bereits
vorhandenen Kategorien in den Squidguard-DB-Ordner übertragen und dann
werden die Datenbanken neu aufgebaut.
Das Script läuft 1x im Monat per cron und alles funktioniert problemlos.

Viele Grüße an die Liste, Ines Reißner



_______________________________________________
schan-user mailing list
schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx
http://www.heise.de/bin/newsletter/listinfo/schan-user


_______________________________________________
schan-user mailing list
schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx
http://www.heise.de/bin/newsletter/listinfo/schan-user

 « Vorige im Thread  Dieser Thread  Nächste im Thread » 

 

seitenanfang


 

news about wissen files archive hilfe suchen  
kontakt letzte änderung: 28.11.2012