bolug bonner linux user group
news about wissen files archive hilfe suchen  

 

archive :: SchAN-User

druckfassung

SchAN-User

Re: [Schan-user] FTP-Nachhilfe (Arktur 4)

To: schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx
Subject: Re: [Schan-user] FTP-Nachhilfe (Arktur 4)
From: hhullen@xxxxxxxxxxxx (Helmut Hullen)
Date: 13 Dec 2012 22:41:00 +0100
Hallo, Jörg,

Du meintest am 13.12.12:

> also für Arktur4:


> ftp meinserver.de <<EOF
> user ich passwort
> cd /bilder
> lcd /home/Schueler/info/www-pub
> put bild.jpg
> quit
> EOF

Probier die Zeilen (ohne EOF) sicherheitshalber erst mal zu Fuss aus.
Kann sein, dass die erste Zeile

   ftp -n meinserver.de <<EOF

lauten muss.


> das ganze in eine Datei kamera.sh  ????

Mit der üblichen "Shebang"-Zeile ganz am Anfang:

#! /bin/bash

Und dann "ausführbar" machen.

Und dann erst mal halbwegs zu Fuss:

   bash -x /Pfad/zu/kamera.sh

(ach ja: die Endung ".sh" ist bei Linux nicht nötig)

> das ganze dann in der crontab von root aufrufen ????

Ganz schlecht, siehe

   http://arktur.de/Wiki/Cron

Besser: als "root"

        crontab -e


>>>> Etwas grob nach diesem Muster müsste ja schon jetzt irgendwo bei
>>>> der Kamera eingerichtet sein.

> ???

> So eine Webcam hat ein Webinterface da geb ich einfach meinserver.de
> ich und passwort ein und bin fertig

Ach so - das hattest Du mir bisher verheimlicht!

> aber das funktionierte wegen Timeout fehlern nicht mehr

>> Was bitteschön macht die Kamera selbst?
>> Woher weiss sie, wohin (welche Maschine, welche Account-Daten) das
>> Bild zu schicken ist?

> demnächst wird die Kamera also an

> 192.168.0.1

> Nutzer info

> mit dem Passwort von info die Daten senden - mal sehen, wo die Kamera
> das dann ablegt - ggf. muss ich den Pfad nach www-pub halt noch
> setzen

Vermutung: im Web-Verzeichnis des Users "info"; wenn ich mich (ohne  
nachzuschauen) richtig erinnere, dann könnte das "/home/schueler/info/ 
www-pub" sein.

Notfalls suchst Du am nächsten Tag das Bild per

        locate <Name_des_Bildes>

> hab ich es richtig umgestrickt ???

"Im Prinzip ja" - es kann sein, dass der Provider mit "ftp" nicht  
zurechtkommt. Deshalb erst mal die Probeläufe.

> müssen die EOFs sein?

Ja - ist ein sog. "HERE"-Skript. "Lies alle folgenden Zeilen bis zum EOF  
ein" (und "EOF" muss als Abschluss ganz allein stehen).

Viele Gruesse!
Helmut

_______________________________________________
schan-user mailing list
schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx
http://www.heise.de/bin/newsletter/listinfo/schan-user

 

seitenanfang


 

news about wissen files archive hilfe suchen  
kontakt letzte änderung: 13.12.2012