bolug bonner linux user group
news about wissen files archive hilfe suchen  

 

archive :: SchAN-User

druckfassung

SchAN-User

Re: [Schan-user] Windows7 oder Windows8 (was: Maschendrahtzaun)

To: "'Schulen ans Netz - Anwender'" <schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx>
Subject: Re: [Schan-user] Windows7 oder Windows8 (was: Maschendrahtzaun)
From: "Miroslaw Wilczak" <wilczakm@xxxxxxxxxxxxxxxx>
Date: Sat, 5 Jan 2013 19:03:27 +0100
Hallo Jürgen,

- wie erreicht man mit vernünftigem
Aufwand die Aktivierung von Windows
7 oder Windows8 und auch Office 2010?
 
Nicht mit KMS, wie Du unten geschrieben
hattest, sondern mit MAK Aktivierungstyp.
Die Firma SBE hat uns LogoDIDACT (mit
Rembo /mySHN 5  - einzige Möglichkeit
Rembo /mySHN 5  Lizenzen nachzukaufen)
mit solchen KMS Aktivierungsserver
verkaufen wollen, was überhaupt nicht
notwendig ist.
Man kauft beim einen Händler Windows x MAK
Lizenzen, die mit Aktivierungsschlüsseln 
auf der folgenden Webseite nach einigen
Tagen oder Wochen zur Verfügung stehen:
https://www.microsoft.com/Licensing/servic
ecenter/Home.aspx

Von dort aus sind die entsprechenden ISO
Dateien runter zu laden.
Z.B. diese:
SW_DVD5_Win_Pro_7w_SP1_32BIT_German_-2_MLF
_X17-59260.ISO
für Windows 7 32 Bit mit Service Pack 1
und deutsch.
Dort stehen auch alle Daten und Schlüssel
für die Lizenzen die mit dem Kauf auch
installiert werden dürfen.
Das sieht folgend (ich habe das etwas
umgestaltet) aus:
o       Lizenz-ID Organisation 
o       Schlüssel 
o       Typ      Aktivierungen
Windows 7  Professional 
o       
o       611xxxxy  X-Gymnasium 
o       zzzzz-yyyyy-yyyyy-xxxxx-xxxxx   
o       MAK   4/50

Hier wurde schon 4 Lizenzen von 50
verbraten.

•       Office Standard 2010 with SP1

o       47yyyyxx  Y-SCHULE 
o       zzzzz-yyyyy-yyyyy-xxxxx-xxxxx 
o       MAK   112/150

und hier wurden 112 von 150 gekauften
aktiviert.
Unter Windows x muss man den
Aktivierungsschlüssel 
als Administrator mit einem cmd Befehl
verändern und dann per Internet
automatisch aktivieren lassen.
Unter Windows 7 sieht das so aus:
slmgr -ipk xxxxx-xxxxx-xxxxx-xxxxx-xxxxx
Unter Windows 8 folgend:
slmgr.vbs /ipk
xxxxx-xxxxx-xxxxx-xxxxx-xxxxx
Unter MSOffice 2010 muss man den Schlüssel
unter Word (Datei->Hilfe) ändern und dann
aktivieren.

Mit Windows 7 und Rembo/mySHN 5 hatte ich
keine folge Probleme damit bekommen.
Ein Wechsel einer Festplatte hatte eine
erneute Aktivierung zur Folge 
aber es ginge automatisch mit einer
Nachricht, dass das gerade passiert.

Viele Grüße
Mirek 


Zur Zwangsaktivierung:
Ein(zig?) praktikables Verfahren für eine
Schule mit mehr als 25 Windows7-Lizenzen
scheint mir KMS zu sein.
Man kann einen Windows7-Rechner als
KMS-Host installieren und diesen in seinem
Netz mit einem Eintrag im DNS (auf Arktur)
für die KMS-Clients propagieren. Um
Windows7 und Office2010 zu aktivieren wird
kein Windows Server benötigt.

Ich habe das bei uns in der Schule jetzt
so weit vorbereitet, dass der KMS-Client
immerhin bemerkt, dass der Schwellwert von
25 noch nicht erreicht ist. Vermutlich
muss ich noch weitere KMS-Schlüssel auf
dem KMS-Host eintragen.

Hier die Quellen, nach denen ich
vorgegangen bin:
http://technet.microsoft.com/de-de/library
/bb490214.aspx
http://technet.microsoft.com/en-us/library
/ff793416.aspx
http://www.microsoft.com/en-us/download/de
tails.aspx?id=11170
http://technet.microsoft.com/en-us/library
/ff793405.aspx

Vielleicht kann mir ja auch von Euch
jemand verraten, was bei meiner
Installation des KMS noch fehlt.

Frohes Neues Jahr
Jürgen


_______________________________________________
schan-user mailing list
schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx
http://www.heise.de/bin/newsletter/listinfo/schan-user

 

seitenanfang


 

news about wissen files archive hilfe suchen  
kontakt letzte änderung: 05.01.2013