bolug bonner linux user group
news about wissen files archive hilfe suchen  

 

archive :: SchAN-User

druckfassung

SchAN-User

Re: [Schan-user] winxp wie geht es weiter?

To: schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx
Subject: Re: [Schan-user] winxp wie geht es weiter?
From: hhullen@xxxxxxxxxxxx (Helmut Hullen)
Date: 05 Jan 2013 22:13:00 +0100
Hallo, Christian,

Du meintest am 05.01.13:

> wie im Maschendraht-Thread angesprochen stehen viele von uns vor dem
> gleichen Problem: Wenn demnächst (laut ct) XP zu unsicher wird (wir
> haben z.B. keine Virenscanner, nur Rembo), was machen Schulen in
> "armen" Kommunen, wo
> 1. der Schulträger nicht die IT-Infrastruktur im pädagogischen Netz
> betreut (noich nie betreut hat),
> 2. kein Geld da ist, um regelmäßig riesige Summen in neue Software zu
> stecken (Betriebssystem-Lizenzen im Abo, Virenscanner im Jahresabo,
> ...)?

> Wenn ich mir die Klimmzüge durchlese, mit denen einige hier in
> tagelanger Arbeit ihre IT-Umgebung gegen Aktivierungszwang etc. doch
> noch am Laufen halten, frage ich mich, ob ich das noch länger machen
> will. Jedenfalls habe ich nicht die Zeit, mich in potentiell
> uferlosen Projekten darum zu kümmern, dass "irgendwie" das bisherige
> System mit neu erworbenen Win7 (oder was auch immer) weiterläuft.
> Also was soll man tun? Ich denke jedenfalls sehr ernsthaft darüber
> nach, Windows von den Clients zu entfernen, wenn die Arbeit an mir
> hängen bleiben sollte.

Ja - Microsoft scheint die kleineren "Betriebe" dahin zwingen zu wollen,  
was anderes zu nehmen.
Und das Angebot an "was anderem" wächst. Schnell.

Viele Gruesse!
Helmut

_______________________________________________
schan-user mailing list
schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx
http://www.heise.de/bin/newsletter/listinfo/schan-user

 « Vorige im Thread  Dieser Thread  Nächste im Thread » 

 

seitenanfang


 

news about wissen files archive hilfe suchen  
kontakt letzte änderung: 05.01.2013