bolug bonner linux user group
news about wissen files archive hilfe suchen  

 

archive :: SchAN-User

druckfassung

SchAN-User

Re: [Schan-user] XP Rembo Clients: Update hängt beim Internet Explorer

To: Schulen ans Netz - Anwender <schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx>
Subject: Re: [Schan-user] XP Rembo Clients: Update hängt beim Internet Explorer
From: Juergen Engeland <juergen.engeland@xxxxxxxxxxx>
Date: Fri, 11 Jan 2013 20:53:57 +0100
Hallo Marianne,

wissenschaftlich belegen kann ich es bei dem Update IE6 -> IE8 nicht -
aber in der Vergangenheit hat M$ mit dem Internet Explorer oft das halbe
Betriebssystem aktualisiert. Das seinerzeit von Netscape im
"Browserkrieg" erwirkte Gerichtsurteil, welches M$ die Verknüpfung von
Browser und Betriebssystem unter Windows 95 untersagte, wird von
Microsoft offenbar eher halbherzig umgesetzt.
Deshalb würde ich immer mit dem neuesten IE  arbeiten wollen - auch wenn
ich diesen nicht zum Surfen benutze (z. B. weil mir z. B. "Adblock Plus"
fehlt).

Wenn Du das Image nach der Installation von Updates unter XP verkleinern
willst, kannst Du folgende beiden Items gefahrlos löschen, wenn Du die
Updates nicht destallieren können willst (wer wollte das bei einem Image?!):
C:/Windows/$* außer dem ersten $mig*
C:/Windows/System32/dllcache/*
Dies kann bei 130 Updates locker ein halbes Gigabyte bringen!

Wenn Du Microsoft Update anstelle von Windows Update benutzt - was Du
tun solltest, wenn Du auch MS Office 2003 oder höher installiert hast -
macht es zusätzlich Sinn, das Aufräumprogramm von Windows zu benutzen,
das Du bei "Eigenschaften" eines Laufwerks findest, und die Office Setup
Dateien zu löschen.

Die mit der ersten Aktion entstandenen toten Einträge unter
"Systemsteuerung", "Software" und eine ganze Menge weiteren Datenschrott
wirst Du mit "Ccleaner" los: http://www.piriform.com .

Man kann sicherlich noch mehr entsorgen, z. B. die Java SDK Cabinet
Files in dem Profil, unter dem man Java installiert hat, Profile an
sich, Trümmer des IE7 (wenn der einmal installiert war) ...
aber da geht's ins Eingemachte ...
 
Gruß Jürgen

Am 11.01.2013 09:52, schrieb Helmut Hullen:
> Hallo, Marianne,
>
> Du meintest am 11.01.13:
>
>> Eure Diskussion um Sicherheitsupdates hat mich daran erinnert, dass
>> ich ewig keine gemacht habe... Gestern habe ich das mal nachgeholt
>> (130 Stück ;-). Bei Nr. 94, dem InternetExplorer bleibt er hängen.
>> Und genau genommen will ich den gar nicht haben, weil wir Firefox
>> benutzen, und wegen unserer steinalten Hardware brauche ich ganz
>> kleine Images.
> So ganz grundsätzlich (jedenfalls dann, wenn viele Windows-Clients ohne  
> Rembo-Hilfe zu versorgen sind):
>
>   <http://arktur.de/Wiki/Windows#Offline-Update>
>   <http://helmut.hullen.de/Rechnerraum/wupdate.html>
>
> Kann sein, dass dieses Programm auch das Problem mit dem "Internet  
> Explorer" löst.
>
> Aktuell ist Version 8.0
>
>> Und dann haben mich Kollegen darauf hingewiesen, dass
>> viele Sicherheitsupdates das System sehr verlangsamen und gar nicht
>> so gut sind.
>
> Hmmmm - eine abgeschlossene Tür verlangsamt auch das Betreten eines  
> Raumes ...
>
>> Die Frage: Geht es auch ohne IE u.ä.?
> Vielleicht.
> Bei Microsoft ist der "Internet Explorer" auch dann ab und zu nötig,  
> wenn der Browser selbst gar nicht benötigt wird.
>
> Viele Gruesse!
> Helmut
>
> _______________________________________________
> schan-user mailing list
> schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx
> http://www.heise.de/bin/newsletter/listinfo/schan-user
>


_______________________________________________
schan-user mailing list
schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx
http://www.heise.de/bin/newsletter/listinfo/schan-user

 

seitenanfang


 

news about wissen files archive hilfe suchen  
kontakt letzte änderung: 11.01.2013