bolug bonner linux user group
news about wissen files archive hilfe suchen  

 

archive :: SchAN-User

druckfassung

SchAN-User

[Schan-user] VPN-Tunnel über Fritzbox-Router ins Arkturnetz

To: Schan-User <schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx>
Subject: [Schan-user] VPN-Tunnel über Fritzbox-Router ins Arkturnetz
From: Axel Tebbenhoff <arktur.liste@xxxxxxxxxxxxx>
Date: Sun, 27 Jan 2013 11:57:49 +0100
Hallo Alle,

wahrscheinlich ist dieser Threat schon 21000mal angesprochen worden, finde im Netz aber keine Lösung. Gibt es eine?
Zwischen meiner Fritzbox und der der Schule besteht ein VPN-Tunnel.
Ich kann von meinem Rechner auf alle Geräte im IP-Bereich der Schulfritzbox (vor Arktur) zugreifen.
Ich kann von Rechnern des Schulnetzes auf meine heimischen Geräte zugreifen.
Was ich noch nicht kann, ist, von meinem Rechner auf die Netzwerkgeräte im IP-Bereich von Arktur zuzugreifen. Ich habe dabei die Konfigurationsdateien nach AVM-Anleitung erstellt und auf der Schulfritzbox eine Route erstellt:

Mein Netz
192.168.100.0 255.255.255.0

VPN-Tunnel mit folgender Konfiguration auf der heimischen FB:
accesslist = "permit ip any 192.168.2.0 255.255.255.0",
                    "permit ip any 192.168.1.0 255.255.255.0";

Schulfritzbox
192.168.2.0 255.255.255.0
192.168.2.1 (FB-IP)
192.168.2.2 (Arktur-IP)
Route hinzugefügt: 192.168.0.1 255.255.255.0 192.168.2.2

Schulnetz
192.168.0.0 255.255.255.0

Abgesehen von sicherheitsrelevanten Bedenken der oben uneingeschränkten IP-Bereiche würde mich doch sehr interessieren an welchem Rädchen ich noch drehen muss, damit ich von zu Hause aus auch die schulischen Netzwerkgeräte erreiche.

LG
Axel

_______________________________________________
schan-user mailing list
schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx
http://www.heise.de/bin/newsletter/listinfo/schan-user

 « Vorige im Thread  Dieser Thread  Nächste im Thread » 

 

seitenanfang


 

news about wissen files archive hilfe suchen  
kontakt letzte änderung: 27.01.2013