bolug bonner linux user group
news about wissen files archive hilfe suchen  

 

archive :: SchAN-User

druckfassung

SchAN-User

Re: [Schan-user] Welcher Access-Point?

To: Schulen ans Netz - Anwender <schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx>
Subject: Re: [Schan-user] Welcher Access-Point?
From: Juergen Engeland <juergen.engeland@xxxxxxxxxxx>
Date: Sun, 10 Feb 2013 11:26:59 +0100
Hallo Frank,

25 Clients, die gleichzeitig "massiv" auf das Netz zugreifen (smb ist
"massiv"!), sind m. E. auch bei 300 MBit/s zu viel!

Bedenke, dass
a) 300 Mbit/s max. 30 Mbyte/s bedeuten
b) dieser Wert in der Praxis so gut wie nie erreicht wird
c) alle Clients sich die WLAN-Bandbreite mit entsprechendem Overhead teilen
Daran ändern auch "Business"-AccessPoints vermutlich nicht viel.

Was wirklich über den Äther geht, kannst Du mit "netio" testen.
http://www.ars.de/ars/ars.nsf/docs/netio

Meine Erfahrung mit Wireless-N, ebenfalls mit Longshine-Produkten
(WA3-50 http://manual.longshine.de/3_Network_Driver/WIRELESS/WA3-50/ und
WR5-3214N http://manual.longshine.de/3_Network_Driver/WIRELESS/WR5-3214N/):
Mit 12 Notebooks mit eingebautem Wireless-N-Controller war der Zugriff
auf da Internet zäh und beim Zugriff auf Samba-Ressourcen kam es zu
Abbrüchen.

Alles mit WDS, Mesh u.s.w. hat sich bei mir als hochgradig unzuverlässig
erwiesen. Das war möglicherweise ein spezifisches Problem mit dem
AccessPoint WA3-50 und könnte mit "Business"-Geräten besser
funktionieren - wobei die übrigens sehr hilfsbereiten und kompetenten
Mitarbeiter von Longshine in Ahrensburg ihre Geräte durchaus als
"Business"-Geräte sehen.
Der Router WR5-3214N kann das alles nicht und so kann es nicht stören.
Inzwischen habe ich alle AccessPoints in der Schule durch diesen Typ
ersetzt und das WLAN läuft stabil - allerdings mit wenigen Clients in
einer "Funkzelle".
Die Notebooks wurden uns leider gestohlen :-(

Fazit für Dein Szenario:
25 Clients in einem Raum würde ich auf zwei APs mit unterschiedlichen
SSIDs auf unterschiedlichen Kanälen aufteilen.
Du bräuchtest so für Deine 50 Clients 4 Router zu je ca 30€.
Dafür bekämst Du nicht einmal ein Gerät von HP oder Cisco.

Viele Grüße
Jürgen

P.S:
Die Windows Clients dürfen beim Klonen nicht in der Domäne sein.
Vielleicht interessiert Dich, was im Wiki zum Klonen mit FOG steht:
http://arktur.de/Wiki/index.php?title=Fog#Installation

Am 10.02.2013 03:12, schrieb Frank Große Entrup:
> Hallo!
>
> Ist ein bisschen Off-Topic. Vielleicht hilft auch einfach ein Link in
> die richtige Group...
>
> Ich habe in meiner Grundschule pro Klassenzimmer (11 Räume, 50
> Netbooks) einen Longshine LCS-WA5-45 installiert, möchte aber nun von
> Wlan b/g auf n aufrüsten. Auch möchte ich von den Heimbereich-Geräten
> weg hin zu stabileren, professionelleren Geräten.
> Eine Benutzer-Verwaltung wie im Hotel oder in weiterführenden Schulen
> brauche ich nicht. Es gibt keine privaten Clients/Zugänge. Eine
> verschlüsselte Verbindung (WPA2) reicht mir aus.
>
> Wenn es geht, sollte der Access-Point PoE anbieten.
> Meine Hoffnung ist, dass in einem Raum 25 Clients mit "Lernwerkstatt"
> und "Antolin" werkeln können - ohne Verbindungsabbrüche und lange
> Wartezeiten.
>
> Welcher Access-Point bietet sich hier an - vor allem angesichts der
> hohen Client-Zahl??
> Was ist denn so in anderen Schulen verbaut??
>
> Gruß
> Frank
>
> P.S.
> Ich habe Windows XP einfach 50 mal mit Clonezilla geklont. Muss ich...
> a) einfach nur den Clientnamen ändern??
> b) Clientnamen und Winwods-SID ändern (New-Sid)??
> c) noch irgendetwas anderes bedenken??
> Windows verhält sich bei einigen Clients nämlich merkwürdig und ich
> weiß noch nicht, woran das liegt...
>
>
>
> _______________________________________________
> schan-user mailing list
> schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx
> http://www.heise.de/bin/newsletter/listinfo/schan-user
>


_______________________________________________
schan-user mailing list
schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx
http://www.heise.de/bin/newsletter/listinfo/schan-user

 « Vorige im Thread  Dieser Thread  Nächste im Thread » 

 

seitenanfang


 

news about wissen files archive hilfe suchen  
kontakt letzte änderung: 10.02.2013