bolug bonner linux user group
news about wissen files archive hilfe suchen  

 

archive :: SchAN-User

druckfassung

SchAN-User

Re: [Schan-user] Maschinenkonto 'zuruecksetzen'

To: Schulen ans Netz - Anwender <schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx>
Subject: Re: [Schan-user] Maschinenkonto 'zuruecksetzen'
From: Juergen Engeland <juergen.engeland@xxxxxxxxxxx>
Date: Sun, 24 Mar 2013 10:31:49 +0100
Hallo Wolfgang,

wenn ich Joachim recht verstanden habe, ist in Seiner Umgebung der
Domänencontroller ein SuSE-Server mit einer älteren Version.

Da gibt es von Haus aus weder "adm" noch "ntadmin". Es ist alles möglich
von "root" ist als Samba-Benutzer eingerichtet bis zu jeder
Domänenbenutzer darf einen Rechner der Domäne hinzufügen.
Welcher Benutzer in seiner Umgebung auf dem SuSE-Server die
erforderlichen Rechte hat, wird Joachim vermutlich wissen. Wenn nicht,
könnte der Hund hier natürlich begraben sein.

Aus der Domäne entfernen, bedeutet zwangsläufig, den Rechner einer
Arbeitsgruppe zuordnen.
Meinst Du damit, den Rechner sofort wieder der Domäne zuzuorden, ohne
diesen zwischendurch als Arbeitsgruppenrechner neu zu starten?
Das ginge in der Tat nicht!

Viele Grüße
Jürgen
 
Am 24.03.2013 09:07, schrieb "Wolfgang Böhl":
> Hallo Joachim hast du mal versucht den Rechner erst mal in eine Arbeitsgruppe 
> als Zwischenschritt aufzunehmen und dann den Rechner in die Domäne 
> aufzunehmen. Zeitweilig ging das nur mit "adm"
> Hast du xp sp3 auf dem Rechner?
> Viel Erfolg
> Wolfgang Böhl 
>
> "Joachim Heller" <j_heller@xxxxxx> schrieb:
>> Hallo zusammen.
>>
>> seit einiger Zeit schon hat mich mich ein XP Client mit immer mehr
>> Problemen genervt.
>> Nachdem jetzt auch nichts mehr installiert werden konnte, habe ich
>> kurzentschlossen eine Reparaturinstallation gemacht. War wohl zu
>> kurzentschlossen ;)
>> Mitten drin ist mir eingefallen, dass die Kiste ja Mitglied in einer
>> Domaene ist :(
>> Nach der Reparatur funktioniert der Rechner zwar wieder, aber es gibt
>> Probleme mit der Anmeldung.
>> Ich konnte ihn noch problemlos aus der Domaene rausnehmen. Mit den
>> gleichen Benutzer und Kennwort laesst er sich aber nicht mehr
>> aufnehmen.
>> Ich schaetze mal das es da irgendein Problem mit dem Maschinenkonto
>> und diesem 'internen' Passwort gibt.
>> Irgendwie ist mir in Erinnerung dass man das Konto 'zuruecksetzen'
>> kann.
>> Oder gibt es da noch eine andere Loesung wie man den gleichen Client
>> wieder in eine Domaene aufnehmen kann?
>> Leider habe ich meine Unterlagen nicht hier. Es gibt jetzt also keine
>> genaue Fehlermeldung.
>> Auf der Gegenseite laeuft eine alte SuSe mit irgendeinem Samba :)
>>
>> Danke Joachim
>>
>>
>> _______________________________________________
>> schan-user mailing list
>> schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx
>> http://www.heise.de/bin/newsletter/listinfo/schan-user
>>
>  
>


_______________________________________________
schan-user mailing list
schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx
http://www.heise.de/bin/newsletter/listinfo/schan-user

 

seitenanfang


 

news about wissen files archive hilfe suchen  
kontakt letzte änderung: 24.03.2013