bolug bonner linux user group
news about wissen files archive hilfe suchen  

 

archive :: SchAN-User

druckfassung

SchAN-User

Re: [Schan-user] Festplatte rw mounten nach Update von Arktur 5.3.03 auf

To: Schulen ans Netz - Anwender <schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx>
Subject: Re: [Schan-user] Festplatte rw mounten nach Update von Arktur 5.3.03 auf 5.5.01 in VirtualBox
From: Daniela Mihm <XKallisto@xxxxxx>
Date: Thu, 20 Jun 2013 14:19:46 +0200
Hallo Mirek,

On 20.06.2013 10:16, Wilczak, Miroslaw wrote:
> Hallo Daniela,
> 
> die Windows 7 Rechner müssen nicht in eine  Domäne integriert werden.
> Spare Dir und  den anderen die ganze Arbeit und lasse den Server bis zum 
> Serverwechsel ( neue Hardware  und System) laufen.

Jaaaa. Dann können sich die verschiedenen (Verwaltungs-)Benutzer
aber auch nicht an verschiedenen Rechnern anmelden. Deshalb also
doch ein Update.

> Unter "[Schan-user] Samba update" ist diese Problematik erwähnt worden.

Nur das fehlerfreie Einbinden der Netzlaufwerke, wenn ich das
richtig verfolgt habe; das genügt ja auch auf der Hälfte der
Verwaltungsrechner, die anderen werden von verschiedenen Personen
benutzt.

Viele Grüße
Daniela

> 
> Viele Grüße
> Mirek
> 
> 
> 
>>
>> Hallo Listenleser,
>>
>> bevor ich unseren Capella-Server in den Orkus senden würde (und eine
>> Sicherung zurückspiele), wollte ich mein erstes Update des Arkturs zu Hause
>> in der VirtualBox "üben".
>>
>> Das Update lief durch, nach den Neustart prüfte Arktur die Festplatte (sda1),
>> dann startete er neu, jedoch mit seeehr vielen Fehlern, da (vermutlich) die
>> erste Platte nicht rw gemounted wird.
>>
>> -----
>>
>> grep: /proc/filesystems: No such file or directory Fuse control filesystem
>> already auailable.
>> grep: /proc/ioports: No such file or directory Setting system time fron the
>> hardware dock (localtime).
>> Testing root filesystem status: read-only filesystem Checking root 
>> filesystem:
>> fsck fron util-linux 2.21.2
>> dev/sdal: clean, 170225,469568 files, 788427/1877589 blocks Remounting root
>> device with read-write enabled.
>> sbin/mount: /lib/libc.so.6: uersion 'GLIBC 2.15' not found (required by
>> /lib/libnount.so.1)
>>
>> Attempt to remount root deuice as read-write failed! This is going to cause
>> serious problems.
>>
>> If you're using the UMSDOS filesystem, you **MUST** mount the root
>> partition read-write! You can make sure the root filesystem is getting
>> mounted read-write with the 'rw' flag to Loadlin:
>>
>> loadlin umlinuz root=/dev/hdal rw    (replace /dev/hdal with your root
>> deuice)
>>
>> Normal bootdisks can be made to mount a system read-write with the rdev
>> command:
>>
>> rdev -R /dev/fdO 0
>>
>> You can also get into your system by using a boot disk with a command like
>> this on the LILO prompt line: (change the root partition name as needed)
>>
>> LILO: mount root=/deu/hdal rw
>>
>> Please press ENTER to continue, then reboot and use one of the aboue
>> methods to get into your machine and start looking for the problem.
>>
>> ------
>>
>> Nach diesem "Enter" fährt der Server mit weiteren durchlaufenden
>> Fehlermeldungen hoch. Beim Anmelden darf man zwar "sysadm" oder
>> "root" eintippen, das zugehörige passende Passwort kann jedoch nicht
>> geprüft werden und wird als falsch deklariert.
>>
>> Da mit jedoch die Grundlagen zur Fehlerbehebung in VirtualBox fehlen, weiß
>> ich nicht, wie ich nun weiterkommen kann.
>> Ich versuchte, mit Knoppix in der VirtualBox (auf der Arktur-VM) die Arktur-
>> Platte einzubinden, um dort ??? (ist mir nicht klar) einzufügen, aber selbst
>> das mounten der Arktur-Platte gelang mir nicht.
>>
>> [So ging ich auf meinem privaten Rechner vor, wenn eine Neuistallation von
>> Win meinen Linux-Bootloader zerschossen hatte und änderte dann einen
>> Eintrag für Grub.]
>>
>> Wie gehe ich statt dessen vor?
>> Ich weiß, dass die "Anleitung" in der Fehlermeldung stecken soll, aber ich
>> kann sie nicht entschlüsseln.
>>
>> [Ich muss irgendwann in den nächsten 2 Wochen ein (reales) Capella-Update
>> von 5.0.xx machen, weil ich erstmals Win7-Clients ins Netz bringen muss.]
>>
>>
>> Viele Grüße
>> Daniela

_______________________________________________
schan-user mailing list
schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx
http://www.heise.de/bin/newsletter/listinfo/schan-user

 

seitenanfang


 

news about wissen files archive hilfe suchen  
kontakt letzte änderung: 20.06.2013