bolug bonner linux user group
news about wissen files archive hilfe suchen  

 

archive :: SchAN-User

druckfassung

SchAN-User

Re: [Schan-user] Telekom will mein Business Anschuss in DBG für Mensa sc

To: Schulen ans Netz - Anwender <schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx>
Subject: Re: [Schan-user] Telekom will mein Business Anschuss in DBG für Mensa schlissen...
From: Philipp Flesch <philipp@xxxxxxxxxxx>
Date: Wed, 24 Jul 2013 22:35:40 +0200
Am 24.07.2013 22:21, schrieb Helmut Hullen:
Hallo, Philipp,

Du meintest am 24.07.13:

Woraus schliesst Du, dass Mireks Server sich derart missbrauchen
lässt?
Weil es in der ersten E-Mail steht?
-- cut here --
Extrahierter Vorgang.
IP: 79.246.56.120
Timestamp: 14 Jul 2013 12:42:43 -0000
Dieser Vorgang wurde vonabuse@xxxxxxxxxxx  extrahiert
Offener rekursiver DNS-Resolver, kann ggf. fuer dDOS-Attacken
missbraucht werden
Eben - "kann ggfs.", mehr nicht.
Deine Frage war, woraus ich schließe, dass sich der Server derart
missbrauchen lässt.
Genau das steht da! "Offener rekursiver DNS-Resolver..." (entdeckt)
... "kann ggf. fuer dDOS-Attacken missbraucht werden".
Sorry - das mag für irgendwelche Server zutreffen, aber das muss nicht
für Mireks Arktur 4 zutreffen (und für Arktur 5 erst recht nicht).
Nochmal .. die LÜCKE besteht auf dem Server, der zu dem Zeitpunkt die genannte IP hatte.
Und laut T-Online war das der Rechner mit Mireks Nutzerkennung.
Die Lücke besteht auf dem Server ... da gibt es nichts zu diskutieren.

Offen ist doch nur, ob die Lücke auch ausgenutzt wurde.

Philipp

_______________________________________________
schan-user mailing list
schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx
http://www.heise.de/bin/newsletter/listinfo/schan-user

 « Vorige im Thread  Dieser Thread  Nächste im Thread » 

 

seitenanfang


 

news about wissen files archive hilfe suchen  
kontakt letzte änderung: 24.07.2013