bolug bonner linux user group
news about wissen files archive hilfe suchen  

 

archive :: SchAN-User

druckfassung

SchAN-User

Re: [Schan-user] Wie startet Ihr Rembo automatisch?

To: Schulen ans Netz - Anwender <schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx>
Subject: Re: [Schan-user] Wie startet Ihr Rembo automatisch?
From: Juergen Engeland <juergen.engeland@xxxxxxxxxxx>
Date: Sun, 04 Aug 2013 12:01:16 +0200
Hallo Marianne, Heiner und Helmut,

wenn der Server offensichtlich läuft, die Konsole jedoch während des
boot-Vorgangs verschwindet, dann könnte es daran liegen, dass diese auf
eine Auflösung oder eine Bildfrequenz umgestellt wird, die der Monitor
nicht mehr darstellen kann.
@Helmut:
Welche Parameter muss Marianne ihrem Arktur mitgeben, damit er bei
Standard-VGA bleibt?

wenn der Server hart ausgeschaltet wurde, wäre es theoretisch möglich,
dass eine Datei, die für den Start von Rembo gebraucht wird, dem fsck
zum Opfer gefallen ist.
@Marianne:
1) Findest Du die Konsole eventuell wieder, wenn Du <Alt>+<F1>,
<Alt>+<F2>, ... durchklickst?
2) Lässt sich Rembo von Hand starten?

Viele Grüße
Jürgen



Am 04.08.2013 11:24, schrieb Helmut Hullen:
> Hallo, Heiner,
>
> Du meintest am 04.08.13:
>
>>> Hallo Leute! "Irgendwie" ist es bei mir passiert, dass Rembo beim
>>> Boot von Arktur (5.4.10) nicht mehr automatisch startet. Dabei habe
>>> ich in "/etc/init.d/rc2.d" einen ordentlichen Link "S99rembo"
>>> angelegt, der auch auf Rembo zeigt. Es scheint sonst alles in
>>> Ordnung, keine Fehlermeldungen. Per /etc/init.d/rembo start lässt
>>> sich das Ding klaglos starten. Wie macht Ihr das?
>> bei uns gibt es unter "/etc/init.d/rc0.d" einen Link "@K99rembo", der
>> nach "/etc/init.d/rembo" weist, außerdem ebenso in
>> "/etc/init.d/rc2.d".
>
> "K99rembo" ist der "kill"-Link. "S99rembo" ist der "Start"-Link.
>
>> In "/etc/init.d/rc4.d", "rc5.d" und "rc6.d" gibt es "@K99rembo" und
>> "@S99rembo", ebenfalls nach "/etc/init.d/rembo".
> Die Runlevel 4 und 5 werden von Arktur nicht benutzt. Runlevel 6 ist  
> entweder "halt" oder "reboot" (ich mag jetzt nicht nachschauen).
>
> Der Klammeraffe vorweg ist das Midnight-Commander-Symbol für einen  
> Symlink.
>
> --------------------
>
> Der Ablauf, den Mariannes Server zeigt, ist durchaus ungewöhnlich ...  
> immerhin ist die Kiste nach etlichen Minuten tatsächlich betriebsbereit.  
> Auch wenn sie es nicht an der Konsole zeigt.
>
> Viele Gruesse!
> Helmut
>
> _______________________________________________
> schan-user mailing list
> schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx
> http://www.heise.de/bin/newsletter/listinfo/schan-user
>


_______________________________________________
schan-user mailing list
schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx
http://www.heise.de/bin/newsletter/listinfo/schan-user

 

seitenanfang


 

news about wissen files archive hilfe suchen  
kontakt letzte änderung: 04.08.2013