bolug bonner linux user group
news about wissen files archive hilfe suchen  

 

archive :: SchAN-User

druckfassung

SchAN-User

[Schan-user] Zwei verschiedene Server im selben Subnetz -> Sollte ich Pr

To: Schulen ans Netz - Anwender <schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx>
Subject: [Schan-user] Zwei verschiedene Server im selben Subnetz -> Sollte ich Probleme erwarten?
From: Daniela Mihm <XKallisto@xxxxxx>
Date: Sun, 11 Aug 2013 20:53:36 +0200
Hallo Liste,

ich möchte (übergangsweise) neben Capella einen FreeNAS-Server
einsetzen, der später den Capella-Server ersetzen soll (und nur noch
für die Dateiablage und deren Sicherung zuständig sein wird).

Da Capella nur die XP-Anmeldung macht (Domänenanmeldung) und jedem
ein Home-Verzeichnis bereitstellt (und kein DHCP), erwarte ich keine
Probleme, einen zweiten Server im selben Subnetz zu haben.
Ist das so?
Oder muss ich auf etwas bestimmtes achten?
Ich möchte einfach den FreeNAS-Server an den selben Switch
anstecken, an dem auch Capella hängt.

[Weitere Infos:
An Capella hängen 12 (alte) XP-Clients, die im laufe der nächsten
Wochen gegen neue Win7-Clients (mit lokaler Anmeldung) ausgetauscht
werden sollen. Anschließend möchte ich Capella abschalten, so dass
für diese 12 Rechner nur noch FreeNAS übrig sein wird.
(Arktur für die Schülerrechner bleibt weiterhin, der läuft ja seit
dem Harewaretausch im Februar wie am Schnürchen.)]


Viele Sommerferiengrüße
Daniela

_______________________________________________
schan-user mailing list
schan-user@xxxxxxxxxxxxxxxxx
http://www.heise.de/bin/newsletter/listinfo/schan-user

 « Vorige im Thread  Dieser Thread  Nächste im Thread » 

 

seitenanfang


 

news about wissen files archive hilfe suchen  
kontakt letzte änderung: 11.08.2013